Finnland Schweden Helsinki Mariehamn Turku Stockholm
8 Tage, Inklusive Flug, Inklusive Unterkunft

Skandinavien - Kreuz- und Quer durch die Ostsee

Schiffsreise und skandinavische Highlights: Stockholm - Åland - Helsinki - Turku

Highlights

  • Stockholm - "Venedig des Nordens"
  • Helsinki - eine einzigartige Mischung aus Moderne und Tradition
  • Turku - die ehemalige Haupstadt Finnlands
  • Mariehamn - "Perle der Ålandinsel"
  • Unterwegs mit der Viking Line durch die Ostsee

Bei dieser Individualreise erleben Sie die Ostsee von einer ganz anderen Seite. Genießen Sie das Flair der modernen Ostseeflotte der Viking Line, die täglich die wichtigsten Ostseemetropolen verbindet. Zwischendurch bleibt Ihnen genügend Zeit die schönsten Plätze in Stockholm, Åland, Helsinki und Turku auf eigene Faust zu erkunden. Die abwechslungsreiche Kombination von Übernachtung in guten Mittelklassehotels und an Bord der komfortablen Fährschiffe, machen diese Reise zu einem ganz besonderen Erlebnis. Lassen Sie sich verzaubern von den Perlen der Ostsee.

Stockholm - Schönheit am Wasser
Dort wo der Mälarsee in die Ostsee mündet, liegt die schwedische Hauptstadt, die überall von Wasser umgeben ist und sich über 14 Inseln erstreckt. Nicht umsonst trägt die Metropole den Namen „beauty on water - Schönheit am Wasser“. In keiner anderen Hauptstadtmetropole kann man im Innenstadtbereich Lachse angeln. Genießen Sie den besonderen Reiz Stockholms in den Sommermonaten, wo die Sonne abends nie untergehen mag. Erleben Sie die einzigartige Mischung aus schwedischer Tradition und trendiger, kosmopolitischer Atmosphäre. Erspüren Sie den innovativen Geist zahlreicher Designerläden, bestaunen Sie die ungewöhnlichen Einrichtungen der Restaurants und tauchen Sie ein in das pulsierende Musik- und Kulturleben der Metropole. Erleben Sie eine der schönsten Städte der Welt!

Die Ålandinseln
Åland hat 6 700 benannte Inseln zum Entdecken. Über die Hälfte der Åländer wohnen auf der Hauptinsel Fasta Åland, 11.000 davon in der Hauptstadt Mariehamn. Åland hat die meisten Sonnenstunden im Norden, ein mildes Meeresklima und eine vielfältige Natur, die es zu entdecken gilt. Es gibt Landstriche zum Fahrradfahren, Wandern und Reiten, sowie Schären zum Paddeln, Segeln und Bootfahren. Die Åländer sprechen schwedisch, gehören aber als autonome und demilitarisierte Provinz zu Finnland. Die Ålander kleben ihre eigenen Briefmarken auf ihre Post, hissen ihre eigene Flagge und beenden die Adressen ihrer Webseiten dank eigener Domain mit einem ax.

Helsinki & Turku
Bei dieser Reise entdecken Sie gleich zwei Hauptstädte Finnlands: Helsinki, die Neue und Turku die Alte Hauptstadt! Eine eindrucksvolle Mischung aus Moderne und alter Tradition begleitet Sie auf dieser einmaligen Tour im Süden des Landes. Helsinki - die lebendige Stadt am Meer, die mit historischen und modernen Gebäuden zugleich und großen grünen Parks, die alljährlich in den Sommermonaten Ihre Besucher lockt. Tauchen Sie ein in die quirlige Metropole und genießen Sie ihren einzigartigen Reiz. Zwischendurch halten Sie ganz im Süden an und erleben das ländliche Finnland vor den Toren des Schärengartens.

Stockholm City
Stockholm Stadshuset
Stockholm Kastellholmen
Viking Line in der Ostsee
Viking Line in der Ostsee
Viking Line in der Ostsee
Viking Line in der Ostsee
Helsinki Felsenkirche
Helsinki Citylife

Reiseverlauf

1. Tag | Anreise nach Stockholm

Fluganreise nach Stockholm. Individueller Transfer mit dem Zug zum Hotel in Stockholm. Zimmerbezug und Übernachtung in Stockholm.

2. Tag | Unterwegs in Stockholm - Auf zu den Ålandinseln

Um einen ersten Eindruck von dieser unvergleichlichen Stadt zu bekommen, sollten Sie Ihren Besuch mit einer Stadtrundfahrt (Abfahrt an der Oper, Hop on Hop off an verschiedenen Haltestellen, z. B. Slottsbacken) starten, während der Sie die schönsten Sehenswürdigkeiten der schwedischen Hauptstadt vom Wasser aus kennenlernen können. Erkunden Sie u.a. das Königliche Schloss, die Storkyrkan (Domkirche für Königliche Hochzeiten und Krönungen), Slussen (Schleusenanlage) die Oper, das Nationalmuseum, Teile von Södermalm, Riddarholmen und Skeppsholmen, Riddarholmskyrkan (hier ruhen seit Gustav II. fast alle schwedischen Könige), Sergelstorg und Hötorget, Centralen, Nybroplan, u.v.m. Pünktlich um 12 Uhr erfolgt am Königlichen Schloss die Wachablösung, die Sie auf keinen Fall verpassen sollten. Gelegenheit (gegen Aufpreis) zum Besuch des weltberühmten Rathauses (City Hall), wo alljährlich die Feierlichkeiten zur Nobelpreis-Verleihung stattfinden. Lohnenswert ist das berühmte Vasa Museum. Einst das größte Kriegsschiff der Welt, legte der Stolz der schwedischen Marine 1628 zu seiner Jungfernfahrt ab, um in den 30-Jährigen Krieg einzugreifen. Nach nur 500 Metern sank die „Vasa“, mit 500 Mann Besatzung und mit 64 Kanonen bestückt hinab in die Tiefen des Mälarsees, bis sie im Jahre 1961 geborgen wurde... Nutzen Sie Ihre Freizeit in Stockholm ggf. für weitere Entdeckungen, z. B. in „Skansen“, auch „Schweden in Klein“ genannt. Hier, im größten Freilichtmuseum Schwedens, können Sie mehr als 150 Gebäude aus den letzten 100 Jahren und verschiedenen sozialen Umgebungen Stockholms entdecken. Sie haben zudem die Möglichkeit im parkeigenen Tierpark die Fauna Schwedens hautnah zu erleben – auch der König schwedischer Wälder, der Elch, ist hier vertreten. Machen Sie einen Einkaufsbummel über die längste Einkaufsstraße Skandinaviens, die Drottninggatan, u.v.m. Am späten Nachmittag Kabinenbezug auf dem modernen Schiff der Viking Line. Abfahrt um 18.00 Uhr Richtung Mariehamn auf der Ålandinsel. Übernachtung an Bord.

3. Tag | Unterwegs auf der Ålandinsel

Ankunft in Mariehamn um 07.15h. Nach dem Frühstück starten Sie mit einer Entdeckungstour. Auf Åland gibt es phantastische Lebensmittel und Produkte aus eigener Herstellung direkt in Ihrer Nähe. Frisches Brot von ökologischen Bäckereien, u. a. die Klassiker Hemvete und Svartbröd. Lokalhergestellte Wurstwaren wie Räucherschinken, Pfeffersalami oder Lammwurst. Von Ort angebautes knackiges Gemüse, Marmeladen aus sonnengereiften Beeren und Früchten. Vorzugsmilch und 100% natürlich Apfelsaft, oder die lokale Mikrobrauerei Stallhagen Slow Beer oder Historisches Bier zum Trinken. Übernachtung in Mariehamn.

4. Tag | Die Ålandinsel und auf nach Helsinki

Der Besuch im Inselreich hat unglaublich interessantes zu bieten: Angefangen vom Mittelalterschloss in Kastelholm bis zum Segelschiff "Pommern" in der Seefahrerstadt Mariehamn. Viele interessante Museen und eine einzigartige Schärenlandschaft werden Sie begeistern. Lassen Sie sich vor allem auch von Kunst, Handwerk und Design aus Åland beeindrucken. Für die interessierten Besucher gibt es auch eine Vielzahl außergewöhnlicher Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Besonders in der Gemeinde Sund liegen die Kulturdenkmäler dicht beieinander. Besuchen Sie z. B. die Festungsruinen von Bomarsund, das Schloss Kastelholm und das Freilichtmuseum Jan Karlsgården. In den Schären liegt der äußerst empfehlenswerte Museumshof Hermas. Versäumen Sie nicht die åländischen Kirchen zu besuchen. Insgesamt sind 16 Kirchen über das Inselreich verteilt und viele davon stammen aus dem Mittelalter. Die Kirche von Jomala ist eine der ältesten erhaltenen Steinkirchen Finnlands. Die jüngste ist die Sankt-Görans-Kirche in Mariehamn, die aus dem Jahre 1927 stammt. Sie können auch Bootsausflüge buchen. Aktiv-Urlauber können schöne Fahrrad-Ausflüge unternehmen oder mit dem Kajak die Schärenwelten erkunden. Auf Åland angelt man sehr gerne und viele Einheimische baden im Meer. Die Inselwelt bietet auch sehr schöne Wanderwege. Ergänzend dazu kann man die Inselwelt auch bei einem Reitausflug erleben. Einschiffung am Abend auf der Viking Line. Abfahrt um 23.35 Uhr in Richung Helsinki. Übernachtung an Bord.

5. Tag | Helsinki die trendige Metropole Finnlands

Ankunft um 10.10 Uhr in Helsinki. Eine in goldenes Licht getauchte Stadt auf felsiger Landzunge, von hunderten Inseln umringt, gekrönt von den grünen Kuppeln eines Doms, überwölbt von blauem Himmel – dieses malerische Bild bietet sich Ihnen, wenn Sie sich Helsinki an einem klaren Tag von See her nähern. Helsinki ist einfach ein magischer Ort der reizvollen Kontraste: von Land und Meer, Licht und Dunkel, urbaner Dynamik und natürlichem Lebensgenuss. Dazu liegt Helsinki kulturell genau an der Schnittstelle von Ost und West. Gegründet wurde Helsinki – unter dem Namen Helsingfors – 1550 von Schwedenkönig Gustav I. Wasa, um dem reichen Tallinn am jenseitigen Ostseeufer eine Handelskonkurrentin zu schaffen. Die schwedischen Ursprünge der finnischen Hauptstadt lassen sich bis heute an den sowohl schwedisch- wie finnischsprachigen Straßenschildern ablesen. Wirklich Karriere machte Helsinki aber erst unter den russischen Zaren. Die Regenten verlegten 1812 die Hauptstadt von Turku in den damals knapp 3.500 Einwohner zählenden Ort, der von St. Petersburg aus schnell zu erreichen war. In diesem klassizistischen Juwel spiegeln sich bis heute die schwedische, russische und finnische Kultur gleichermaßen wider. Mehr als eine halbe Million Finnen wohnen und arbeiten hier. Im Großraum Helsinki, zu dem auch die Nachbarstädte Espoo und Vantaa gehören, leben sogar 1,2 Millionen Menschen. Das ist fast ein Viertel der Bevölkerung Finnlands. Entdecken Sie während einer Rundtour die wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie z.B. die Domkirche, die Felsenkirche, den Marktplatz, den Sibelius-Park, die alte Markthalle u.v.m. Übernachtung in Helsinki.

6. Tag | Helsinki - Turku

Nach dem Frühstück sollten Sie sich noch etwas Zeit für weitere individuelle Besichtigungen in Helsinki nehmen. Am Nachmittag individuelle Zugfahrt nach Turku, der ehemaligen Haupstadt Finnlands. Im Jahre 1827 erlebte Turku die größte Katastrophe seiner Geschichte. Ein Großbrand zerstörte die Stadt dermaßen, dass ein grundlegender Wiederaufbau nach einem neuen Bebauungsplan erforderlich wurde. Hierzu wurde der berühmte Architekt Carl Ludwig Engel beauftragt. Die sog. "sieben Hügel von Turku" wurden in Engels Bebauungsplan aufgeführt und somit trägt Turku bis heute auch den Titel "Stadt der sieben Hügel". Mitten durch die Stadt fließt der Auroa-Fluss, der Herz und Seele Turkus ist und an dem sich viele zahlreiche Sehenswürdigkeiten, Restaurants und Cafés am Ufer konzentrieren. Sie sehen die schöne Domkirche und die alte Burg, das Wahrzeichen der Stadt, die seit dem 13. Jh. die Stadt bewacht.  Zwischendurch bleibt Ihnen genügend Zeit für einen Besuch in einem der Museen oder für einen Spaziergang am schönen Flussufer. Übernachtung in Turku.

7. Tag | Unterwegs in Turku - Auf nach Stockholm

Heute haben Sie noch einen ganzen Tag für individuelle Besichtigungen in Turku. Einschiffung am Abend und Abfahrt mit Viking Line um 20.55 Uhr in Richtung Stockholm. Übernachtung an Bord.

8. Tag | Stockholm und Rückreise

Ankunft um 06.30 Uhr in Stockholm. Nach dem Frühstück gehen Sie von Bord und haben je nach Rückflugzeit noch Gelegenheit zum Besuch der Altstadt. Rückfahrt mit dem Zug zum Flughafen in Arlanda und Rückflug in den Ausgangsort.

Inklusiv-Leistungen

  • Flugreise ab/bis Deutschland nach Stockholm
  • 1 x Übernachtung im Mittelklassehotel in Stockholm
  • 1 x Übernachtung im Mittelklassehotel in Mariehamn / Ålandinsel
  • 1 x Übernachtung im Mittelklassehotel in Helsinki
  • 1 x Übernachtung im Mittelklassehotel in Turku
  • 3 x Übernachtung in 2-Bett Innenkabine an Bord der Viking Line
  • Zimmer/Kabine mit Bad oder Dusche/WC
  • 7 x Frühstücksbüffet
  • Ausführliche Reiseunterlagen
  • 24h Notruf-Service

Unterkünfte

Die Unterbringung erfolgt in landestypischen Mittelklassehotels. An Bord haben Sie eine komfortable Kabine mit DU/WC.

Hinweise

Der Stockholm-Pass, ein lohnenswerter Tipp!!
Mit dem Stockholm-Pass können Besucher mehr als 80 interessante Museen und Attraktionen der Stadt besuchen. Genießen Sie darüber hinaus "Freie Fahrt" mit den öffentlichen U-Bahnen und weiteren Verkehrsmitteln.

Auf Wunsch kann ein Mietwagen ab/bis Stockholm dazu gebucht werden!

Termine & Preise

druckenempfehlen