Buchung & Information
+49 (0) 221 - 1680 1420
Schwedische Westküste
Schweden Alingsås Göteborg Gränna Marstrand Fjällbacka Jönköping Lidköping Skara Hjo Varnhem
8 Tage, Flug inklusive, Unterkunft inklusive, Gruppen-Standortreise, Sommerreise, Singlereise

Geheimnis schwedische Westküste

Standortreise mit buntem Ausflugsprogramm

Termin wählen

vom 30.06. bis 11.08.22
pro Pers. ab € 1.399,-
Durchführungs Garantie

Highlights

  • KEIN Einzelzimmer-Zuschlag!
  • Garantierte Durchführung!
  • Maximal 25 Gäste pro Gruppe!
  • Das maritime Göteborg
  • Schwedische Westküste
  • Fjällbacka und Camilla Läckberg
  • Kulturelle Wiege Schwedens
  • Alingsås – „Fika-Hauptstadt“
  • Perlen am Vätternsee
  • Märchenschloss Läckö

Willkommen in Schweden -  "Land der Inga Lindström"! Auf dieser Standortreise entdecken Sie das authentische Schweden. Sie begeistert mit täglich wechselnden Erlebnissen und Landschaften. Während Ihrer Ausflüge erkunden Sie wunderschöne Landschaften, tiefblaue Seen und idyllisch gelgene Dörfer mit uralten Holzhäusern. Ein weiteres Highlight dieser Reise ist die traumhafte Westküste mit ihrer einzigartigen Schärenwelt und der aufregenden Hafenstadt Göteborg. Historische Plätze in der Region der "Kulturellen Wiege" des Landes umrahmen das Programm mit historischen Eindrücken. Freuen Sie sich auf eine ganz besondere Schweden-Reise, bei der Einzelreisende ihren Auftenhalt ohne Einzelzimmer-Zuschlag genießen dürfen.

Kanal im historischen Stadtzentrum von Göteborg © Leonid Andronov-fotolia.com

Reiseverlauf

1. Tag | Anreise nach Jönköping – Alingsås (ca. 125km)

Flugreise gemäß Ihrer Buchung nach Jönköping. Nach der Begrüßung durch Ihre Reiseleitung am Flughafen geht es auf direkter Route nach Alingsås. Hier beziehen Sie das Hotel Ihrer Schwedenwoche im Land der Inga Lindström, das idyllisch am Ufer des Mjöln-Sees liegt. Abendessen und Übernachtung im Hotel. Willkommen in Schweden!

2. Tag | "Fika-Hauptstadt" Alingsås (inklusive)

Sie beginnen den heutigen Tag mit dem Kennenlernen der wichtigsten schwedischen Tradition: der "Fika". Ein perfekter Ausgangspunkt, um diese schwedische Kaffee-Tradition kennenzulernen, ist Alingsås. Das pittoreske Städtchen ist in Schweden auch als „Fika-Hauptstadt“ bekannt. Zusammen mit Ihrer Reiseleitung erfahren Sie bei einer geführten "Fika-Tour" nicht nur alles über die Geschichte der schwedische Tradition, sondern Sie entdecken auch die schönsten Cafés der Kleinstadt nebst Geschmacksprobe. Der Nachmittag steht Ihnen dann für weitere Erkundungen zur freien Verfügung.

3. Tag | Ausflug nach Göteborg (inklusive)

Heute heißt Sie Göteborg Willkommen – die Hafenstadt mit Geschichte, Geschmack und entspanntem Flair! Die zweitgrößte Stadt Schwedens ist bekannt für ihre maritime Atmosphäre. Eine Stadtrundfahrt führt entlang der interessantesten Sehenswürdigkeiten der Hafenstadt. Sie sehen u.a. den Gustav-Adolf-Torg, die Prachtstraße Avenyn, das modernes Operngebäude, die moderne Hafenanlage, den Liseberg-Park und vieles mehr... Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Schlendern Sie am Hafen entlang oder gehen Sie in den zahlreichen Geschäften bummeln. Schnuppern Sie die maritime Seeluft der Stadt und besuchen Sie eine ganz besondere Kirche im Zentrum, die „Feskekörka“ („Fischkirche“). Einen tollen Blick auf die Stadt bietet sich vom sogenannten „Lippenstift“, dem weiß-roten Turm am Hafen. Auch ein Abstecher in den Stadtteil Haga an bietet sich an. Bummeln Sie durch die vielen Vintage Läden und beschließen Sie den Nachmittag mit einer leckeren Zimtschnecke in einem der vielen Cafés Hagas. Wer die Stadt vom Wasser aus sehen möchte, der kann sich bei einer Paddan-Bootstour auf den Kanälen der Stadt die Stadtkulisse vorbeiziehen lassen.

Blick über Göteborg© Per Pixel Petersson/ Göteborg & Co
Blick auf Göteborg© Per Pixel Petersson/imagebank.sweden.se
Meeresfrüchte aus Göteborg© Tina Stafrén/imagebank.sweden.se
4. Tag | Ausflug "Schwedische Westküste": Fjällbacka, Inseln Tjörn, Orust und Marstrand (inklusive)

Heute führt Sie die Reise in die Schärenwelt entlang der Westküste. Romantisch verstecken sich kleine Fischerdörfer zwischen Tausenden von Schären und kleinen Inselchen. Bunte Fischerboote schmücken die Häfen und das offene Meer glitzert in allen Farben des Nordens – eine einmalig schöne Landschaft! Sie beginnen den Tag mit einem Besuch des Küstenorts Fjällbacka. An diesem idyllischen Fleckchen hatte Ingrid Bergman ihren Sommersitz. Astrid Lindgren ließ hier Teile des Films „Ronja Räubertochter“ drehen. Heute ist dieser Ort auch ein bedeutungsvoller Krimiort aus den spannenden Büchern und Verfilmungen von Camilla Läckberg. Immer entlang der malerischen Küstenlandschaft der Westküste, vorbei an Lysekil mit seiner schönen Kirche, führt die Route entlang der schönen Inseln Tjörn und Orust bis zur letzten Insel Marstrand. Auf der autofreien Insel, die Sie mit einer kleinen Fähre in wenigen Minuten erreichen, sollten Sie der Festung Carlsten einen Besuch abstatten. Kleine Strandabschnitte und Buchten laden bei passendem Wetter zum Baden ein. Verweilen Sie in einem der schönen Cafés direkt am Wasser und genießen Sie die maritime Atmosphäre dieses gemütlichen Ortes.

Schwedische Westküste
5. Tag | Freizeit oder Ausflug "Perlen am Vätternsee" (gegen Aufpreis)

Der heutige Tag ist den Perlen am Vätternsee gewidmet. Auf direkter Route reisen Sie heute an das Ostufer des Vätternsees zunächst bis nach Gränna. Dieser Ort ist der schwedischen "Polkagris", den bekannten Zuckerstangen, gewidmet. Schauen Sie dem Bäcker über die Schulter. Ganz in der Nähe befindet sich der schöne Ausschichtspunkt der Braheus-Ruine, wo Sie bei gutem Wetter einen fantastischen Ausblick über den Vätternsee genießen können. Dieser Routenabschnitt gilt als eine der schönsten Straßen des Landes. Anschließend gelangen Sie nach Jönköping, die "Stadt der Streichhölzer", denn hier wurde das Sicherheitszündholz erfunden. Eine kleine Rundfahrt vermittelt Ihnen den Eindruck der Stadt am "Vättern", die jährlich viele Besucher an die schöne Uferpromenade lockt. Spazieren Sie am Pier und genießen Sie das Flair der Cafés und Restaurants mit ihren Sommergästen. Für Museumsbesucher lohnen sich zwei Museen, das Zündholzmuseum und das John Bauer-Museum. Der Maler John Bauer ist als Märchenkünstler in die Geschichte eingegangen. Auf der Rückfahrt stoppen Sie in Habo. Hier befindet sich die größte Holzkirche des Landes, die durch ihren einzigartigen Innenraum besticht.

6. Tag | Ausflug "Kulturelle Wiege Schwedens" (inklusive)

Heute unternehmen Sie eine Reise in Schwedens spannende Vergangenheit. Die erste Etappe führt Sie in die Region Skara, die auch als „Wiege Schwedens“ bezeichnet wird.  Sie erfahren die Geschichte über die Urheimat der Goten und der ältesten Herrscher des Landes. Hier besuchen Sie die Klosterruine von Varnhem. In der ehemaligen Zisterzienserkirche befinden sich Königsgräber aus dem 13. Jh. und das Grab Birger Jarls, dem Begründer der Stadt Stockholm. Weiterreise bis nach Hjo am Westufer des Vätternsees. Dort liegt eine der drei schönsten Holzstädte Schwedens – hier werden alte Zeiten lebendig. Am Hafen von Hjo laden Cafés und Restaurants zum Verweilen mit Blick auf den Vätternsee ein. Weiterfahrt nach Åsle Tå, einem einzigartigen Dorf, in dem sich 20 Holzhäuser des 18. und 19. Jh. aneinanderreihen. Bei einer Führung lernen Sie die Geheimnisse dieses ganz besonderen Ortes kennen.

7. Tag | Aktiv-Ausflug Schloss Läckö (gegen Aufpreis)

Dieser Ausflug bringt Sie zur idyllisch gelegenen Halbinsel Kallandsö, wo Sie das Schloss Läckö zu Streifzügen durch eine Märchenwelt einlädt. Das Schloss gehört zweifelsohne zu den schönsten Bauwerken des Landes. Im Schloss präsentiert sich die 700-jährige Geschichte des Landes und die erhaltenen Barocksäle sind einzigartig. Eine atemberaubende Aussicht über Schloss und Schärengarten bietet sich bei einer Wanderung über die Insel Kållandsö. Direkt am Schloss Läckö starten Sie zur äußersten Spitze in Richtung Insel Stora Eken („Große Eiche“, ca. 4 km). Der Name „Roparudden“ (deutsch: Ruferinselvorsprung) leitet sich davon ab, dass man hier früher stand oder zur Nachbarinsel Stora Eken hinüberrief, um dem Fährmann zu signalisieren, dass man den Sund überqueren wollte. Der Wanderweg schlängelt sich an den Ufern des Sees durch hügelige Landschaft hinaus auf den Inselvorsprung.
Am Nachmittag lernen Sie im pittoresken Stadtskern Lidköping  die Geschichte des berühmten Rörstrandporzellans kennen, das mit seiner zeitlosen Formsprache das Herz der Schweden erobert hat. Wussten Sie zum Beispiel, dass das Menü bei der Nobelpreisverleihung jedes Jahr auf Rörstrandporzellan serviert wird?

8. Tag | Alingsås - Rückreise

Transfer zum Flughafen und Rückreise in die Ausgangsorte.

Inklusiv-Leistungen

  • Flug mit Lufthansa ab/bis Frankfurt nach Jönköping inklusive Steuer und Gebühren, 20 kg Freigepäck
  • Transfer Flughafen – Unterkunft – Flughafen
  • Deutschsprachige Reiseleitung
  • 7x Übernachtung im Grand Hotel**** Alingsås
  • Zimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Einzelzimmer OHNE Aufpreis!
  • 7x skandinavisches Frühstücksbuffet
  • 7x Abendessen
  • Orientierungs-Spaziergang mit "Fika-Programm"
  • Ausflug Göteborg
  • Ausflug Schwedische Westküste
  • Ausflug "Kulturelle Wiege"
  • Ausführliche Reiseunterlagen
  • 24h Notruf-Service

Wunsch-Leistungen

Aktiv-Ausflug Vänernsee 49,00 €
Ausflug "Perlen am Vätternsee" 59,00 €
Rail- und Flyticket - Zug zum Flug 79,00 €

Unterkünfte

Das Grand Hotel**** Alingsås wurde 1911 erbaut. Erst kürzlich wurden die 112 Zimmer neu möbliert. Der historische Charme bleibt bis heute erhalten. Das Hotel verfügt über eine Sauna, einen Yoga- und Fitnessraum sowie über ein Restaurant mit angeschlossener Bar. Die historische Hotelanlage ist nur wenige Schritte von der Fußgängerzone Alingsås‘ entfernt, die von gemütlichen Cafés geprägt ist – ein idealer Standort für Ihre schöne Schwedenwoche!

Hinweise

Fluginformation
Charterflüge mit Lufthansa ab/bis Frankfurt nach Jönköping.
Beim Reisetermin 28.07. erfolgt der Rückflug am 04.08. mit LH-Linienflug ab Göteborg nach Frankfurt!

Teilnehmerzahl
Die Reise wird pro Gruppe mit einer Maximalteilnehmerzahl von 25 Personen durchgeführt!
 

Termine & Preise

ab € 1.399,-
jetzt anmelden

Wissenswertes

Wussten Sie schon?

  • Die Hummer aus Westschweden werden auch „schwarzes Gold“ genannt, denn sie gelten als die köstlichsten der Welt.
  • Der schwedische Prinz Eugen (1865-1947) – ein talentierter Landschaftsmaler – beschrieb den westschwedischen Landstrich Dalsland aufgrund der abwechslungsreichen Natur mit Wäldern, Bergen, Archipelen und unzähligen Seen als „Schweden im Miniaturformat“.
  • Der Vänersee ist Schwedens größter und Europas zweitgrößter See.
  • Die Big Five von Bohuslän – Garnelen, Muscheln, Austern, Langusten und Hummer – kannst du auf entsprechenden Meeresfrüchte-Safaris sehen, fangen und kosten.
  • Jedes Jahr im März-April landen Zehntausende Kraniche auf dem Hornborgasee, um sich auszuruhen, zu fressen – und zu tanzen.
druckenempfehlen