Buchung & Information
+49 (0) 221 - 1680 1420
Schweden Mariefred Stockholm Vadstena Söderköping Arkösund
8 Tage, Eigenanreise

Auf den Spuren der Inga Lindström

Erlebnisurlaub im schwedischen Mittsommer

Termin wählen

vom 13.05. bis 30.09.21
pro Pers. ab € 499,-

Highlights

  • Drehorte der Inga-Lindström-Verfilmungen  
  • Stockholm – Venedig des Nordens
  • Perlen am Vätternsee
  • Schloß Gripsholm
  • Zuckerbäckerstadt Gränna
  • Freilichtmusuem Linköping
  • Göta-Kanal
  • Schwedische Schärenküste

Das romantische Schweden aus den Filmen von Inga Lindström – wir zeigen es Ihnen! Bei dieser exklusiven PKW-Reise haben wir zwei ganz besondere Hotels für Sie ausgewählt: Häuser mit Komfort, Stil und persönlicher Ansprache inmitten traumhafter Natur. Inga-Lindström-Liebhaber werden die Hotelumgebungen aus einigen Filmen sicher wiedererkennen. Sie beziehen Ihre Hotels dabei für vier bzw. drei Nächte, sodass tägliches Kofferpacken entfällt und Sie genügend Zeit haben, die Natur und die schwedische Lebensweise zu genießen. Bei Ihren Tagestouren entdecken Sie die romantische Stimmung Südschwedens mit ihrer lebendigen Kultur. In der herrlich unberührten Natur entspannen Sie sich bei Wanderungen, Fahrrad- oder Bootsausflügen. Erleben Sie das idyllische Schweden der Inga Lindström hautnah!

Götakanal bei Borensberg © hwtravel-fotolia.com
Blick auf Stockholm © Alexi Tauzin-fotolia.com

Reiseverlauf

1. Tag | Anreise nach Schweden

Individuelle Anreise in die Nähe von Nyköping. In wunderbarer Lage direkt am See gelegen erwartet Sie das exklusive Landhotel Öster Malma, in dem Sie die nächsten vier Nächte verbringen werden. 

2. Tag | Auf den Spuren von Inga Lindström (ca. 155 km)

Der erste Ausflug führt Sie durch malerische Landschaften bis nach Sörmland, wo eine Vielzahl der Inga-Lindström-Filme gedreht wurden. Ihr Weg führt Sie zuerst nach Norrköping, einer alten Industrie-, Handels- und Seefahrtsstadt. Außerhalb von Norrköping liegt Schloss Mauritzberg, zentraler Drehort im Film „Das Herz meines Vaters“. Weiter geht es nach Nyköping, wo Sie Ihren Ausflug am Stora Torget beginnen. Von dort aus erkunden Sie die geschichtsträchtige Stadt mit dem Schloss Nyköpingshus, dem Hafen und einigen Drehorten. 

Von Nyköping aus geht die Fahrt auf der Küstenstrasse 219 Richtung Trosa. Das idyllische Örtchen hat zahlreichen Filmen als Kulisse gedient. Das Zentrum mit dem leuchtend gelben Stadthotel, das kleine rote Rathaus mit seinem zierlichen weißen Glockenturm und auch der schmale Kanal, der sich durch den Ort schlängelt, haben Sie sicher bereits in vielen Ausstrahlungen bestaunt. 

Weiter geht es im Anschluss bis nach Mariefred, einer schönen Kleinstadt mit zahlreichen alten Holzhäusern und typischen Kopfsteinpflastergassen. Dieser Ort wurde von dem berühmten Schriftsteller Kurt Tucholsky außerordentlich geliebt. Besuchen Sie das beeindruckende Schloss Gripsholm (Eintritt nicht inklusive) mit seinem pompösen Interieur. Zum Abschluss des Tages sollten Sie das Taxinge Slott erkunden – der perfekte Ort, um eine traditionell schwedische "Fika", eine schwedische Kaffeepause, einzulegen. Das sogenannte Kuchenschloss wird im "White Guide" geführt, dem schwedischen Pendant zum Guide Michelin.

3. Tag | Schwedens Schärengarten (ca. 370 km)

Heute starten Sie zu einem Ausflug in die Schärenwelt. Östgötaskärgården – die Schären von Östergötland – bietet ein breites Angebot an Erlebnissen. Der Schärengarten ist für jeden frei zugänglich, nicht nur mit dem Boot, sondern auch zu Fuß und mit dem Auto – und im Sommer pendeln die Boote der Skärgårdslinjen zwischen den Inseln. Der Östgötaskärgården erstreckt sich von Bråviken im Norden bis nach Slätbaken, Gropviken und Valdemarsviken im Süden. Er ist in drei Gebiete unterteilt: die Schärengärten von Gryt, Sankt Anna und Arkösund. Wenn Sie einen Teil der Schären ausführlicher besichtigen wollen, sollten Sie dafür reichlich Zeit einplanen und die anderen Regionen vielleicht auslassen.

Die Schärengärten von Gryt und Tjust in Valdemarsvik bieten ungeahnte Möglichkeiten für Wassersport-Fans. Von der Ortschaft Valdemarsvik, am einzigen Fjord der Ostküste, bringt Sie die Straße 212 in weniger als 20 Minuten direkt in den äußeren Schärengarten. Hier gibt es unzählige Möglichkeiten, den Schärengarten zu erleben. Von Fyrudden kann man mit den Booten der Skärgårdslinjen den Schärengarten ganz aus der Nähe erleben. Und auf dem Östgötaleden kann man in der unberührten Natur mit Meerblick durch die Naturreservate Kvädö, Åsvik und Torrö im südlichen Teil der Gemeinde wandern. Der Schärengarten Sankt Anna liegt mitten im Schärengebiet von Östergötland und erstreckt sich von Aspöja im Norden bis Södra Finnö im Süden. Der Küstenabschnitt ist für seine vielen Naturschutzgebiete und tausende von Inseln und Buchten bekannt. Wer auf eine der Inseln hinaus möchte, kann im Sommer mit den Schiffen von Skärgårdslinjen fahren. 

In Arkösund sind Sie dem Schärengarten ganz nah. Hier gibt es Yachthäfen, Treibstoff für Boote, Geschäfte, Handwerk und Volksleben. Genießen Sie einen Spaziergang um den Kvarnberget und bewundern Sie die Boote. Oder spazieren Sie zu der abgelegenen Badestelle Badholmarna und staunen Sie über die wunderschöne Aussicht über das offene Meer. Rückfahrt über Söderköping, einer der schönsten Kleinstädte Schwedens. Ein wahres Idyll erwartet Sie mit seinen alten Holzhäusern und den Kanälen.

Schärengarten Stockholm© nordenfan-fotolia.com
4. Tag | Stockholm – Venedig des Nordens (ca. 190 km)

Frühzeitige Abreise und Fahrt auf direkter Route über die Autobahn nach Stockholm.Wo der Mälarensee in die Ostsee mündet, liegt die schwedische Hauptstadt Stockholm. Sie ist überall von Wasser umgeben und ihre Stadtteile sind über etwa 60 Brücken miteinander verbunden. Erleben Sie die einzigartige Mischung aus schwedischer Tradition und trendiger, kosmopolitischer Atmosphäre. Es empfiehlt sich die Stadt als erstes bei einer Stadtrundfahrt kennenzulernen, die zu Land aber auch auf dem Wasser angeboten werden. Nicht umsonst trägt die Metropole den Beinamen "Beauty on water – Schönheit am Wasser“. Der Innenstadtbereich erstreckt sich über 14 Inseln. Bummeln Sie durch die historische Altstadt "Gamla Stan", lernen Sie die Viertel Östermalm und Södermalm kennen – und erkunden Sie Djurgården, die Museumsinsel mit dem sehenswerten Vasa-Museum, dem Abba-Museum oder dem Freilichtmuseum Skansen. 

Riddarholmen, Stockholm© Mapics-fotolia.com
Stockholms Altstadt Gamla Stan© adisa-fotolia.com
Schloss Drottningholm in Stockholm© Svenja98-fotolia.com
5. Tag | Die Perlen am Vätternsee (ca. 355 km)

Heute verlassen Sie Ihr Hotel in Öster Malma und erkunden Sie die Region rund um den Vätternsee. Der zweitgrößte See des Landes erwartet Sie zunächst in Gränna, wo Sie den berühmten Zuckerstangen-Bäckern über die Schulter schauen können. Im Anschluss daran gelangen Sie nach Vadstena. Hier wurde im 14. Jahrhundert das Kloster der Heiligen Birgitta gegründet, dessen beeindruckende gotische Kirche als der größte Wallfahrtsort des Mittelalters gilt. Hier befindet sich auch das Schloss Vadstena mit seiner lebhaften Geschichte aus dem Mittelalter. Weiterfahrt nach Linköping. Die bereits seit dem Mittelalter bedeutende Bischofs- und Universitätsstadt bietet den Besuchern neben ihrer majestätischen Domkirche eine malerische Holzstadt, das etwas außerhalb gelegene „Gamla Linköping“. Hier wurde ein Freilichtmuseum mit über 50 alten Häusern und Gebäuden aus der Umgebung von Linköping errichtet, die die verheerenden Stadtbrände überstanden haben. Sehr anschaulich erfahren Sie, wie die Bewohner vor 100 bis 200 Jahren in der Region gelebt haben. Am Nachmittag fahren Sie weiter nach Berg am Roxensee. Hier besuchen Sie die Schleusen des berühmten Göta-Kanals. Mehrere Schleusenkammern, darunter eine 7-stufige Schleusentreppe, liegen direkt hintereinander. Am Abend checken Sie im zweiten Hotel Ihrer Reise ein. Wunderschön am großen Rängensee, gelegen erwartet Sie das Hotel Stiftsgården Vårdnäs für die folgenden drei Nächte.

6. Tag | Aktiv rund um Vårdnäs

Nach vielen kulturellen Einblicken ins Land der Inga Lindström sollten Sie sich nun Zeit nehmen, die fantastische Natur zu genießen. Dazu bieten sich verschiedene Ausflüge rund um Ihr zweites Hotel in der umliegenden Seenlandschaft an. Wie wäre es mit einem Ausflug mit dem Kanu, Kajak oder Ruderboot? Erleben Sie die fantastische Seenlandschaft aus nächster Nähe. Je nachdem wie lange Sie sich auf dem Wasser aufhalten möchten, können Sie verschiedene Teile der Seenplatte mit Schlössern, Schleusen, Bade- und Grillplätzen und einer außergewöhnlichen Landschaft erforschen. Legen Sie auf einer Insel eine Pause ein oder paddeln Sie entlang des Kanals zu herrlichen Badeplätzen. Am Abend können Sie in der hotel eigenen See-Sauna entspannen.

7. Tag | Aktiv rund um Vårdnäs

Eine weitere Möglichkeit, Erhohlung und Ruhe in der schwedischen Natur zu finden, sind herrliche Wanderungen rund um den Rängensee, der direkt an Ihr Hotel angrenzt. Wandern Sie auf eigene Faust oder buchen Sie einen Naturführer und tauchen Sie auf eine neue Art in die Natur ein! Lernen Sie den Klang, die Düfte und Vegetation des Waldes kennen. Entdecken Sie die Bewohner des Waldes und ruhen Sie sich auf einem Baumstumpf aus. Das Hotel organisiert Ihnen gerne Lunchpakete für Ihre Picknickpause. Fahrräder können Sie vor Ort in Ihrem Hotel ausleihen. 

8. Tag | Rückreise

Heute endet Ihre achttägige Reise durch das Land der Inga Lindström. Individuelle Rückreise.

Inklusiv-Leistungen

  • 7x Übernachtung gemäß Buchung
  • 7x skandinavisches Frühstücksbuffet
  • Ausführliche Reiseunterlagen
  • 24h-Notruf-Service

Unterkünfte

Hotel Öster Malma***
Das exklusive Landhotel Öster Malma liegt in ruhiger Lage umgeben von Wiesen und Wäldern direkt am See. Die 33 Hotelzimmer wurden erst kürzlich rennoviert und verfügen über kostenfreies WLAN, TV sowie Bad/Dusche. Am Abend können Sie in der hoteleigenen Sauna entspannen. Im hoteleigenen Restaurant "Jägaren" werden typisch schwedische Gerichte aus lokalen Zutaten gezaubert. Im ganz in der Nähe des Hotels liegenden Wildtierpark können Sie dem "König der Wälder“, dem Elch, ganz nahe kommen.    
Insider-Tipp: Ganz in der Nähe wurden die Inga-Lindström-Filme "Herz aus Eis" und "Schatten der Vergangenheit" gefilmt. 

Hotell Vårdnäs Stiftsgård***
Mitten in der wunderschönen Seenlandschaft südlich von Linköping erwartet Sie das Hotel Vårdnäs Stiftsgård. Es liegt wunderbar am Rängensee gelegen und verfügt über einen eigenen Strand sowie eine Sauna. Im hoteleigenen Restaurant legt man Wert auf gute Zutaten aus der Region. Jeden Tag wird Brot und Gebäck in der Hofbäckerei gebacken und es gibt sogar ein eigenes Hausbier, das speziell für Vårdnäs entwickelt wurde. Kanu, Kajaks, Ruderboote sowie Fahrräder können Sie über das Hotel anmieten.
Insider-Tipp: Teile des Inga-Lindström-Films "Sommertage am Lilja-See" wurden nicht weit von diesem Hotel gedreht. 

Termine & Preise

ab € 499,-
jetzt anmelden

Wissenswertes

Bekannte Drehorte - entdecken Sie das Inga-Lindströn-Land!

Schon über 60 Filme liefen im ZDF unter dem „Inga Lindström“-Label. Während die Schauspieler wechselten, blieb der Hauptprotagonist der Filme immer der gleiche: das wunderschöne Schweden. Mit dieser Rundreise können Sie im Sommer 2020 auf den Spuren Inga Lindströms wandeln.

Das Inga-Lindstörm-Land liegt in der Provinz Sörmland südlich von Stockholm. Seit 2003 werden dort die bekannten Filme gedreht. Und wer Motive aus dem Fernsehen sucht, wird hier fündig. Originaldrehorte sind u.a. Nyköping, das Naturschutzgebiet Stendörren, Öster Malma oder auch Trosa.

Die Drehorte in Trosa können Sie auf dieser Reise besuchen. Folgende Inga-Lindström-Filme wurden hier gedreht:

Verfilmung Drehorte in Trosa
Alle lieben Elin Zentrum, Ågården
Die Frau am Leuchtturm Zentrum, Das Rathaus, Der Kanal, Das Stadthotel
Der Tag am See Das Rathaus, Zentrum, SEB, Trosakanal, M/S Storsand, Heiligabend Leuchtturm
Die Farm am Mälarsee Der Kanal, Zentrum, Strandcafé, Bomans
Der Weg zu Dir Stadthotel, Der Kanal, der Archipel
Wind über den Schären Zentrum
Inselsommer Der Kanal
Der Zauber von Sandbergen Trosa Matstudio
Der Erbe von Granlunda Schloss Tullgarn
Sommerlund für immer Marsipangården

 

druckenempfehlen