Buchung & Information
+49 (0) 221 - 1680 1420
Ein lappländischer Wintertraum: In Jokkmokk erleben Sie das typische Nordschweden.
Schweden Jokkmokk Piteå Brandön Lodge Luleå
6 Tage, Themenreise, Gruppenreise, Besondere Reisen, Flug inklusive

Schwedisch Lappland Spezial

Die Schönheit des Polargebietes

Termin wählen

vom 02.03. bis 07.03.22
pro Pers. ab € 1.899,-

Highlights

  • 2 Standorte: Luleå und Jokkmokk
  • Besuch des Polarkreises
  • Samische Kultur entdecken
  • Hundeschlitten-Safari inklusive
  • Motorschlitten-Safari zubuchbar
  • Rentierfarm-Besuch
  • Eisbrecher-Erlebnis inklusive
  • Nordlichtersuche
  • Besuch im faszinierenden Treehotel

Diese außergewöhnliche Erlebnisreise entführt Sie in der schönsten Winterzeit in die nördlichste Wildnis Europas - wenn Anfang März die Sonne bereits 10 Stunden über dem Horizont steht. Ein Besuch am Polarkreis ist für jeden Besucher ein ganz besonderes Erlebnis. Gerade in den Wintermonaten, wenn die nordische Landschaft in ein weißes Kleid gehüllt ist und die Wintersonne in sanften Farben leuchtet, zeigt sich die Region um den Polarkreis in einem einzigartigen Stimmungsbild. Freuen Sie sich auf eine Begegnung mit den nordischen Ureinwohnern, auch Sami genannt. Beim Besuch einer Rentierfarm erfahren Sie alles Wissenswerte über die Rentierzucht und das Leben der Nomadenfamilien, die im Laufe der Geschichte sesshaft geworden sind. Mit etwas Glück erleben Sie in den Abendstunden die tanzenden Nordlichter am Polarhimmel. Nutzen Sie die Gelegenheit zur Teilnahme an spannenden Winteraktivitäten. Wie wäre es mit einer Hundeschlitten-Safari oder einem Motorschlitten-Ausflug in die weiße Wildnis? Natur und Kultur verwöhnen Sie auf dieser Reise mit eindrucksvollen Winterbildern und unvergesslichen Erlebnissen. Herzlich Willkommen im Land der Samí!

© Ted Logardt
Freundlicher Husky in seinem Element
© Robert Jonasson
Die emsigen Huskys ziehen den Schlitten im Eiltempo.© Ted Logart

Reiseverlauf

1. Tag, Mittwoch | Anreise nach Schwedisch Lappland

Flug ab Düsseldorf nach Luleå am Bottnischen Meer. Begrüßung am Flughafen durch Ihre örtliche Reiseleitung und Transfer zu Ihrem Hotel im Zentrum von Luleå. Nach dem Zimmerbezug entdecken Sie gemeinsam mit Ihrem Reiseleiter die Innenstadt der zweitgrößten Stadt der Region Norrbotten, die aufgrund der Landhebung ihre eigene Geschichte hat. Abendessen und Übernachtung in Luleå.

Schlittschuhlaufen auf der Eisbahn rund um die Stadt Lulea© Visit Lulea
Nordlicht über Luleå
2. Tag, Donnerstag | Luleå - Harads - Jokkmokk am Polarkreis (ca. 180 km)

Heute starten Sie durch die Weiten Lapplands, vorbei an zugefrorenen Seen und Flüssen, durchqueren malerische Winterlandschaften und entdecken mit etwas Glück unterwegs schon kleine Rentierherden. Der erste Stopp ist Harads auf dem Weg zum nördlichen Polarkreis. Hier laden wir Sie ein, eine einzigartige Welt von Unterkünften kennenzulernen. Mitten im Wald gelegen, ist hier ein "Treehotel" entstanden, wo die Gäste in individuellen Baumhäusern übernachten können. Bei einer Führung durch die Anlage können Sie einige der in die Baumkronen integrierten Unterkünfte bewundern. Nach einem leichten Mittagessen geht die Fahrt weiter an den Polarkreis. Sie überschreiten diese magische Grenze und erfahren alles über die Sonnenwende auf der Nordhalbkugel. Ihr Reiseleiter hält ein Begrüßungsgetränk für Sie bereit. Nun sind Sie nur noch wenige Fahrminuten vom Polarkreisort Jokkmokk entfernt, das als kulturelles Zentrum der Schwedischen Samen gilt. Hier wird alljährlich der über 400-jährige Wintermarkt abgehalten. Ankunft im Hotel und Zimmerbezug. Im Anschluß lädt Sie Ihr Reiseleiter zu einem kleinen Spaziergang ein. Abendessen und Übernachtung in Jokkmokk.

Erkunden Sie während der Husky-Safari Lapplands Winterwelt
Die zweitägige Husky-Safari zeigt Ihnen Schweden, wie Sie es nie sehen würden.
3. Tag, Freitag | Rentierfarmbesuch und Motorschlitten-Safari

Bei dem heutigen Ausflug zu einer Rentierfarm, etwas außerhalb von Jokkmokk, besuchen Sie eine samische Familie mit ihren zahlreichen Rentieren. Hier lernen Sie die Samen, das Ursprungsvolk Fennoskandinaviens, kennen. Deren Geschichte und Kultur sind ganz eng mit den Rentierherden verknüpft. Beim Abstecher ins Gehege können Sie die Tiere ganz nah erleben und fotografieren. Spannenden Erzählungen einer Samin oder eines Samen lauschen Sie in einer typischen Zeltkota. Am knisternden Feuer auf warmen Fellen wird Ihnen ein Heißgetränk samt Rentiersnack serviert. Im Anschluss daran haben Sie die Gegenheit, das samische Museum zu besuchen. Eine sehr schöne Ergänzung an das Erlebte auf der Rentierfarm. Im Museum Ájtte werden Ihnen die Lebensgewohnheiten der polaren Gebiete mit ihrer Kultur- und Tierwelt sehr anschaulich präsentiert. Falls vorab gebucht, unternehmen Sie am Nachmittag eine rasante Tour mit dem Motorschlitten, auch Scooter genannt. Nach einer technischen Einweisung und der Ausstattung mit warmer Schutzkleidung geht es los durch verschneite Wälder und über zugefrorene Seen. Wenn Sie es etwas geruhsamer bevorzugen, empfehlen wir Ihnen eine Wanderung auf den Storknabben, den Hausberg Jokkmokks, von dem aus sich ein herrliches Panorama auf die verschneite Winterlandschaft bietet. Abendessen Übernachtung in Jokkmokk.

Schnell und actionreich auf dem Motorschlitten: Von dort bekommen Sie eine exklusive Sicht auf die verschneiten Landschaften.© Michael Törnkvist
© Martin Paldan | Ice Ultra 2014
4. Tag, Samstag | Jokkmokk - Piteå - Luleå (ca. 240 km)

Heute verlassen Sie die Polarkreis-Region. Die Weiterreise erfolgt in südlicher Richtung zunächst bis nach Storforsen, wo Sie einen Stopp an den größten zusammenhängenden Stromschnellen Nordeuropas einlegen. Ein kleiner Spaziergang bringt Sie zu der Plattform, wo Sie die Naturkraft des Wassers aus nächster Nähe erleben. Selbst bei hohen Minustemperaturen kann das Wasser hier nicht gefrieren. Weiterfahrt über Älvsbyn bis nach Piteå an der Eismeerküste. Hier wartet bereits das Eisbrecherschiff "Arctic Explorer" auf Sie. Die Fahrt mit dem Eisbrecher durch das in Küstennähe gefrorene Bottnische Meer ist ein einmaliges Winter-Erlebnis. Nach einer kurzen Schiffseinweisung und dem Kennenlernen der Technik starten Sie zu einer zweistündigen Eisbrechertour durch die zugefrorene See. Mit tonnenschwerer Kraft schiebt sich der Eisbrecher krachend durch den Eispanzer. Bei einem Zwischenstopp besteht die Möglichkeit - neben einem Spaziergang auf dem Eis - geschützt durch einen Spezialanzug, ein Bad im Eiswasser zu nehmen. Die Schiffsbesatzung hält anschließend ein Heißgetränk für Sie bereit. Weiterfahrt nach Luleå, hier haben Sie Zeit für einen Stadtbummel und eigene Besichtigungen in der Stadt. Abendessen in eigener Regie. Übernachtung in Luleå.

Unterwegs durch das Packeis an Bord des Arctic Explorer© Sara Holm
5. Tag, Sonntag | Luleå UNESCO-Kulturerbe und Husky-safari

Am Vormittag besuchen Sie die wundervolle Altstadt von Luleå. Die Gammelstad Luleå ist ein hübsches Kirchdorf mit ca. 400 roten Häuschen, in der die Vergangenheit Schwedens besonders spürbar ist, daher steht sie seit 1996 auf der Listes des UNESCO-Weltkulturerbes. Nach einer kurzen Weiterfahrt ans Eismeer mit dem zugefrorenen Schärengarten nördlich von Luleå erreichen Sie die Brändön Lodge. Hier werden Sie mit freudigem Gebell energiegeladener Huskies begrüßt. Nach einer Einweisung starten Sie gemeinsam mit dem Hundeschlittenführer, Musher genannt, zu einer 1-stündigen Hundeschlittentour in die verschneite Winterlandschaft. Rund um die Lodge gibt es außerdem die Möglichkeit, eine kleine Wanderung mit Schneeschuhen zu unternehmen, die Rentiere zu besuchen oder einen Spaziergang auf dem Eis zu unternehmen. Im gemütlichen Blockholz-Restaurant der Lodge, das für seine Küche und seinen guten Service bekannt ist, wird Ihnen zum Abschluss ein köstliches Abendessen zubereitet. Hier draußen, fern der Lichter der Großstadt bestehen überdies sehr gute Bedingungen, um noch einmal Polarlichter zu erleben. Die Lounge im Haupthaus, Kota Zelte und kleine Hütten, alle mit offenem Feuer, laden zum Aufwärmen ein. Nach einem wunderbaren Abend Rückfahrt nach Luleå zur letzten Übernachtung.

Mit dem Hundeschlitten unterwegs in Schwedisch Lappland© fredrik broman
© Anna Öhlund/imagebank.sweden.se
Nordlichtzauber über dem Eismeer
6. Tag, Montag | Luleå - Rückreise

Nach dem Frühstück haben Sie noch etwas Freizeit in Luleå. Transfer zum nahegelegenen Flughafen in Kalax und individueller Rückflug in den Ausgangsort.

Inklusiv-Leistungen

  • Flugreise von Düsseldorf nach Luleå mit SAS in der Economy Klasse, inkl. 23kg Freigepäck
  • Transfers und Ausflüge im Komfortbus gemäß Programmbeschreibung
  • 3x Übernachtung im Elite Stadshotellet in Luleå
  • 2x Übernachtung im Hotel Jokkmokk in Jokkmokk
  • Zimmer mit Bad oder Dusche, WC
  • 5x Skandinavisches Frühstücksbuffet
  • Eisbrecherfahrt an Bord des Arctic Explorer ab/bis Piteå
  • 3x Abendessen in Luleå und Jokkmokk
  • 1x Abschiedsessen im Lodge-Restaurant
  • Besuch im Treehotel inkl. Mittagsimbiss
  • Besuch der Rentierfarm
  • 1-stündige Husky-Safari, 3-4 Pers. pro Schlitten
  • Polarkreis-Zertifikat
  • Reiserücktrittskosten-Versicherung
  • Ausführliche Reiseunterlagen
  • 24h Notruf-Service

Wunsch-Leistungen

Motorschlitten-Safari "Polarkreis-Erlebnis"
Gemeinsam mit einem erfahrenen Guide cruisen Sie über zugefrorene Seen und durch unberührten Schnee. Sie können den Motorschlitten zu zweit nutzen und unterwegs die Fahrerposition tauschen oder Sie buchen Ihren eigenen Schlitten.
Dauer ca. 2 Std. inklusive Guide, Ausrüstung und Heißgetränk unterwegs, min. 5 Teilnehmer
Preis pro Person 169,00€ bei 2 Pers./Schlitten, 249,00 € bei 1 Pers./Schlitten

Motorschlitten-Safari "Ab in die Wildnis"
Pures Adrenalin! Ihr Guide zeigt Ihnen die letzte Wildnis Europas und führt Sie über entlegene Tracks zu den schönsten Aussichtspunkten.
Dauer ca. 4 Std. inklusive Guide, Ausrüstung, Lunch und Heißgetränk unterwegs, min. 5 Teilnehmer
Preis pro Person 199,00€ bei 2 Pers./Schlitten, 279,00 € bei 1 Pers./Schlitten

Unterkünfte

Elite Stadshotellet**** in Luleå
Das beliebte Hotel mit Blick auf den Stadtpark und den Nordhafen liegt in unmittelbarer Nähe zur Haupteinkaufsstrasse. Alle Zimmer im Elite Stadshotellet Luleå sind individuell eingerichtet und umfassen eine Minibar, einen Schreibtisch, einen Flachbild-TV und natürlich kostenlosen WLAN-Zugang. Die Badezimmer sind mit italienischem Marmor ausgestattet. Die Gäste haben kostenfreien Zugang zum Fitnessraum. Der angegliederte Pub Bishops Arms im englischen Stil bietet eine große Auswahl an verschiedenen Whiskys und Biersorten an.
Hotel***+ Jokkmokk in Jokkmokk
Das sehr angenehme 3-Sterne-Hotel befindet sich in zentraler und doch ruhiger Lage in der Ortschaft Jokkmokk am Polarkreis. Das Haus verfügt über 88 Zimmer, alle mit Bad o. DU/WC. Für Entspannung sorgen die Sauna oder ein Heißgetränk am offenen Kamin. Im Restaurant können Sie die kulinarischen Leckereien Lapplands genießen. Der Supermarkt, kleine Geschäfte, das Samenmuseum (Ájtte-Museum) und andere Sehenswürdigkeiten sind problemlos zu Fuß zu erreichen. Direkt hinter dem Hotel liegt der See Talvatis. Hier beginnt auch die Wildnis mit ihren abenteuerlichen Landschaften.

 

Ihr Hotel liegt in zentraler und ruhiger Lage.
Ein 3-Sterne-Hotel ist die Unterkunft ihres Schweden Kurztrips.
Elite Stadshotellet Luleå
Elite Stadshotellet Luleå
Elite Stadshotellet Luleå

Hinweise

Anreiseinformationen (Flüge mit SAS in der Economy Klasse)

02.03.22: Düsseldorf - Stockholm SK1624 11.05-13.05h
02.03.22: Stockholm - Luleå         SK010   14.00-15.20h
07.03.22: Luleå - Stockholm         SK009   13.10-14.30h
07.03.22: Stockholm - Düsseldorf SK2625 17.10-19.10h

Bitte beachten Sie, dass die Durchführung des Eisbrecher-Ausfluges nicht garantiert werden kann. Dieser ist abhängig von den Wetterverhältnissen!

Teilnehmer: 
mindestens 15 Personen , maximal 20 Personen

Termine & Preise

ab € 1.899,-
jetzt anmelden
druckenempfehlen