Buchung & Information
+49 (0) 221 - 1680 1420
Aurora Hut Jokkmokk
Schweden Arvidsjaur Jokkmokk
4 Tage, Flug inklusive, Transfer inklusive, Unterkunft inklusive, Aufenthaltsreise, Aktivreise, Winterreise

Polarlichter-Abenteuer mit Iglu-Übernachtung

Lappland im Glasiglu erleben!

Termin wählen

vom 10.12. bis 21.03.22
pro Pers. ab € 999,-

Highlights

  • Direktflüge aus fünf Städten nach Lappland
  • Romantische Nacht im Glasiglu
  • Zweimalige Polarkreis-Überquerung
  • Schneeschuh-Wanderung
  • Eis- und Schneehotel in Arvidsjaur
  • Samische Kulturen
  • Rentiere hautnah erleben
  • Abenteuer Hundeschlitten
  • Motorschlitten-Safaris

Diese großartige Erlebnis-Wochenendreise nach Jokkmokk am Polarkreis im authentischen Lappland Schwedens ist ein Erlebnis der ganz besonderen Art. Tauchen Sie ein in die Winterwunderwelt in der Heimat des Volkes der Sami und genießen Sie die Vielfalt der Aktivitäten, die wir Ihnen im Freien mit den sog. arktischen Transportmitteln anbieten. Besonders aufregend: Eine einzigartige Übernachtung inmitten der Natur in einem beheizten Iglu wird Sie zum Staunen bringen. Sie besuchen eine Rentierfarm und erfahren alles Wissenswerte über die Rentierzucht und das Leben in den polaren Gebieten. Am Abend können Sie bei guten Wetterbedingungen die mystischen Polarlichter entdecken. Ganz bequem können Sie aus fünf Städten im Direktflug nach Lappland anreisen. Vor Ort erwartet Sie Ihr Reiseleiter, der Sie in das Land der Polarlichter entführt. Herzlich Willkommen in Schwedisch Lappland!

Erleben Sie magische Nächte in der Aurora Hut
Erleben Sie magische Nächte in der Aurora Hut
Jokkmokk
Schwedische Winter-Landschaften warten auf Sie bei dieser Kurzreise.
Jokkmokk
Jokkmokk ist ein kleines, pittoreskes Städtchen nördlich des Polarkreises.
Jokkmokk
Schon mal Rentierfleisch probiert? Auf dieser Reise haben Sie die einmalige Gelegenheit dazu.© Carl-Johan Utsi

Reiseverlauf

1. Tag | Freitag: Anreise nach Jokkmokk am Polarkreis

Fluganreise gemäß Buchung nach Arvidsjaur in Nordschweden, wo Sie von Ihrer Reiseleitung begrüßt werden. Gemeinsamer Transfer über Kåbdalis und weiter nordwärts nach Jokkmokk am Polarkreis (Dauer ca. zwei Stunden). Mit großer Wahrscheinlichkeit begegnen Ihnen schon während dieser Fahrt die ersten Rentiere oder vielleicht sogar ein Elch in freier Wildbahn. Entlang der Eisenbahnlinie, der "Inlandsbanan", erreichen Sie den Polarkreis. Schautafeln erklären die Sonnenwende sowie die Besonderheit der Polartage und -nächte. Nach der Weiterfahrt und Ankunft im Hotel Jokkmokk beziehen Sie Ihre Zimmer. Ihre Reiseleitung gibt Tipps und wertvolle Informationen über das Programm und mögliche Aktivitäten und Besichtigungen und führt Sie anschließend im Rahmen eines kurzen Orientierungsspaziergangs durch Jokkmokk. Wenn das Wetter mitspielt, erleben Sie vielleicht schon heute die magischen Polarlichter.

© Martin Paldan | Ice Ultra 2014
Ein lappländischer Wintertraum: In Jokkmokk erleben Sie das typische Nordschweden.© Carl Bredberg
2. - 3. Tag | Samstag & Sonntag: Aktivitäten im Freien und unterwegs am Polarkreis (s. Wunsch-Leistungen!)

Erlebnis Aurora Igloohotel
Ein wirklich außergewöhnlicher und faszinierender Zufluchtsort, fernab der Zivilisation, erwartet Sie an einem der drei Wochenendtagen. In der Stille der weißen Winterlandschaft bieten die kleinen Iglus aus Glas ein wunderbares, behagliches Zuhause. In klaren Winternächten flackert Ihnen – mit ein bisschen Glück – das Nordlicht direkt auf die Bettdecke. Und das Tolle daran: Sie können dem Spektakel zuschauen, ohne zu frieren! Die Iglus sind irgendwo in der Wildnis aufgestellt: ohne Nachbarn, ohne Gebäude und ohne künstliche Lichter in der Nähe. Ihr Aurora Hut ist nur zu Fuß, mit dem Hundeschlitten oder mit dem Schneemobil zu erreichen. Sie werden mit ausreichend Proviant versorgt, um sich Abendessen und Frühstück zuzubereiten. Das Aurora Hut ist mit einem gemütlichen Doppelbett ausgestattet. Abgetrennt vom Schlafbereich gibt es ein WC und ein Waschbecken. Im Reisepreis ist der Transfer und eine 2er-Belegung inklusive Frühstück und Abendessen inkludiert.

An beiden Tagen stehen für Sie verschiedene Aktivitäten und Ausflüge (gegen Aufpreis) vor Ort zur Auswahl. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Tour auf einem der typisch arktischen Transportmittel? Mit einer Hunde- oder Motorschlittensafari erleben Sie die verschneite Winterlandschaft am besten. Ganz individuell können Sie eine eigene Schneeschuh-Wanderung (inklusive) auf den nahegelegenen Berg Storknabben unternehmen. Für Skiläufer stehen Langlauf-Ausrüstungen bereit, mit denen sich das sehr gut ausgebaute Loipennetz prima erkunden lässt. Den Polarlichtern kommen Sie bei einem Busausflug näher. Die Lebensgewohnheiten in polaren Regionen und die samische Kultur lernen Sie im Ajtte-Museum kennen (Eintritt ca. 10 €, nicht inklusive).

Besuch einer Rentierfarm
Bei dem Ausflug (inklusive) zu einer Rentierfarm etwas außerhalb von Jokkmokk besuchen Sie eine samische Familie mit ihren zahlreichen Rentieren. Hier lernen Sie die Samen, das Ursprungsvolk Fennoskandinaviens, kennen. Deren Geschichte und Kultur sind ganz eng mit den Rentierherden verknüpft. Beim Abstecher ins Gehege können Sie die Tiere ganz nah erleben und fotografieren. Spannenden Erzählungen einer Samin oder eines Samen lauschen Sie in einer typischen Zeltkota. Am knisternden Feuer auf warmen Fellen wird Ihnen ein Heißgetränk samt Rentiersnack serviert.
 

© Jari Romppainen
4. Tag | Montag: Rückreise

Nach dem Frühstück erfolgt der Rücktransfer auf direkter Route zurück nach Arvidsjaur. Bevor Sie zum Flughafen kommen, statten Sie dem Eis- und Schneehotel" noch einen Besuch ab. Hier erwartet Sie ein Eistempel mit einer einzigartigen Lichttechnik. Nur kurze Fahrt zum Flughafen und Rückflug in die Ausgangsorte.

Iglo-Übernachtung im IGLOOTEL in Schweden/Lappland
Auch gegessen werden kann im zugegebenermaßen etwas größerem Iglu.
Rustikal aber doch gemütlich - eine Iglo-Übernachtung ist etwas ganz besonderes.

Inklusiv-Leistungen

  • Flugreise gemäß Buchung nach Arvidsjaur inklusive Steuern und Gebühren, 20kg Freigepäck, Bordservice
  • Transfer Flughafen Arvidsjaur – Jokkmokk – Flughafen
  • 2x Übernachtung im Hotel Jokkmokk, Jokkmokk
  • Zimmer mit Bad o. DU/WC, Telefon & TV
  • 2x Frühstücksbuffet
  • 1x Übernachtung im Aurora Hut Igloohotel für zwei Personen inkl. Frühstück und Abendessen
  • Kostenfreie Saunabenutzung im Hotel Jokkmokk
  • Orientierungsspaziergang am Ankunftstag
  • Besuch des Polarkreises mit Polarkreis-Zertifikat
  • Ausflug mit Besuch der Rentierfarm inkl. Snack und Heißgetränk
  • Schneeschuh-Verleih
  • Besuch im Eis- und Schneehotel in Arvidsjaur
  • Deutschsprachige Reiseleitung
  • Ausführliche Reiseunterlagen
  • 24h-Notruf-Service

Wunsch-Leistungen

Wichtiger Hinweis!
Wir empfehlen Ihnen, die Ausflüge vorab zu buchen, da alle Aktivitäten vor Ort nur noch auf Anfrage gebucht werden können. Ihre Reiseleitung informiert Sie über die Möglichkeiten. Die Einteilung der jeweiligen Aktivitäten erfolgt durch den Reiseleiter und die Partner vor Ort.
Für die Hundeschlitten-und Motorschlitten-Safaris erhalten Sie die erforderliche Winterkleidung (Thermo-Overall, Stiefel und Handschuhe).

Hundeschlitten-Safari "Auf leisen Kufen"
Bei der Husky-Schlittenfahrt sitzen Sie zusammen mit drei weiteren Personen auf einem Schlitten, während Ihr Musher, der Hundeschlittenführer, diesen steuert. Bitte informieren Sie uns bei körperlicher Beeinträchtigung oder starkem Übergewicht vorab!
Dauer ca. 3 Std. inkl. Kaffeepause, 3-4 Personen pro Schlitten mit Schlittenführer, mind. 3 Personen, Preis pro Person: 199€
Hinweis: Da wir nur ein begrenztes Schlittenkontingent zur Verfügung haben, ist ein Vorausbuchung unbedingt erforderlich!

Motorschlitten-Safari "Polarkreis-Erlebnis"
Gemeinsam mit einem erfahrenen Guide cruisen Sie über zugefrorene Seen und durch unberührten Schnee. Sie können den Motorschlitten zu zweit nutzen und unterwegs die Fahrerposition tauschen oder Sie buchen Ihren eigenen Schlitten.
Dauer ca. 2 Std. inklusive Guide, Ausrüstung und Heißgetränk unterwegs, min. 2 Teilnehmer
Preis pro Person: 169€ bei 2er-Belegung, 249€ bei 1er-Belegung

Motorschlitten-Safari "Ab in die Wildnis"
Pures Adrenalin! Ihr Guide zeigt Ihnen die letzte Wildnis Europas und führt Sie über entlegene Tracks zu den schönsten Aussichtspunkten.
Dauer ca. 4 Std. inklusive Guide, Ausrüstung, Lunch und Heißgetränk unterwegs, min. 2 Teilnehmer
Preis pro Person: 199€ bei 2er-Belegung, 279€ bei 1er-Belegung

Hinweise: Das Mindestalter für die Nutzung des Motorschlittens ist 18 Jahre. Versicherung mit Selbstbeteiligung in Höhe von SEK 12.500,00. Die Aktivitäten sind Vermittlungsleistungen! Alle Touren werden von professionellen Führern geleitet, die ein sicheres und unvergessliches Erlebnis in der atemberaubenden Natur Lapplands sorgen. Bei allen Ausflügen steht das Fahrerlebnis genauso wie die Bewunderung der lappländischen Wildnis und der unglaublichen Panoramen im Mittelpunkt.

Unterkünfte

Hotel*** Jokkmokk, Jokkmokk
Das sehr angenehme 3-Sterne-Hotel befindet sich in zentraler und doch ruhiger Lage in der Ortschaft Jokkmokk am Polarkreis. Das Haus verfügt über 88 Zimmer, alle mit Bad o. DU/WC. Für Entspannung sorgen die Sauna oder ein Heißgetränk am offenen Kamin. Im Restaurant können Sie die kulinarischen Leckereien Lapplands genießen. Der Supermarkt, kleine Geschäfte, das Samenmuseum (Ájtte-Museum) und andere Sehenswürdigkeiten sind problemlos zu Fuß zu erreichen. Direkt hinter dem Hotel liegt der See Talvatis. Hier beginnt auch die Wildnis mit ihren abenteuerlichen Landschaften.

Ihr Hotel liegt in zentraler und ruhiger Lage.
Das Haus verfügt über 75 Zimmer, alle mit Bad o. DU/WC. Für Entspannung sorgen die Sauna oder ein Heißgetränk am offenen Kamin.
Jokkmokk
Im Hotel Jokkmokk warten hiesige Spezialitäten auf Sie.
Jokkmokk
Jokkmokk

Hinweise

Mindestteilnehmer
2 Personen je Termin

Anreiseinformation
Direktflüge ab/bis Hannover, Stuttgart und München  am 10.12.-13.12.21 und 18.03.-21.03.22
Direktflüge ab/bis Hannover, Köln, Frankfurt-Hahn, Stuttgart und München im Zeitraum vom 14.01.-14.03.22

Flugzuschläge
Hannover, Köln, Frankfurt-Hahn inklusive!
Stuttgart + 30€ | München + 30€

Klima
Der Winter in Schwedisch Lappland beginnt bereits Ende Oktober, bzw. Anfang November und dauert meist bis zu fünf Monate an – mit Temperaturen, die zwischen null und klirrenden minus 35 Grad variieren. Bei den Aktivitäten im Freien sorgen wir mit der entsprechenden Spezialkleidung (Thermo-Overall, Handschuhe und Stiefel) dafür, dass sich die Teilnehmer selbst bei den härtesten arktischen Bedingungen wohlfühlen. Die meisten Gäste sind immer wieder überrascht, dass sich minus 20 Grad gar nicht so kalt anfühlen wie erwartet, was hauptsächlich auf die frische und trockene Luft zurückzuführen ist. Mit der richtigen Kleidung genießen die Teilnehmer ihre Aktivitäten im Freien.

Lichtverhältnisse
Lappland ist alles andere als dunkel! Denn obwohl sich die Sonne während der Wintermonate Dezember und Januar teilweise nur einige Stunden sehen lässt, ist sie ab Februar schon wieder fleißig dabei, ihr Licht auf der Nordhalbkugel zu verteilen. Im Januar ist sie in der Region Älvsbyn, ca. 100 Kilometer südlich des Polarkreises, nur wenige Stunden zu sehen (ca. 5-6 Stunden). Aber ab Ende Januar gewinnt das Tageslicht ungefähr 2-3 Minuten täglich und im März ist die Sonne schon recht lange zu sehen (10-13 Stunden). Die Dunkelheit ist aber auch die Zeit fantastischer Lichtphänomene. Der Schnee reflektiert das wenige Licht und in kalten, klaren Nächten besteht die Chance, das einmalige Polarlicht "Aurora Borealis" zu sehen.

Termine & Preise

ab € 999,-
jetzt anmelden

Wissenswertes

Die besten Tipps für ein Wochenende in Schwedisch Lappland

Freitag, Samstag, Sonntag und schon steht der Montag wieder vor der Tür – ein Wochenende ist schnell vorbei. Machen Sie sich deshalb unbedingt einen Plan, was Sie bei Ihrem Schweden-Kurztrip alles erleben möchten. Buchen Sie schon gleich vor Ihrem Kurzurlaub die Aktivitäten, die Sie auf keinen Fall verpassen möchten. Auch darüber hinaus stehen wir für Fragen rund um Ihren Kurztrip jederzeit zur Verfügung.

Warme Kleidung nicht vergessen
Bei diesem Trip befinden Sie sich relativ weit nördlich in Schweden. Warme Kleidung sollte man deshalb auch ganz unabhängig von der Winter-Jahreszeit auf jedem Fall mit dabei haben. Im Zweifel lieber etwas zu viel als zu wenig.

Polarlichter nicht garantiert
Sie zählen wohl zu den unbeschreiblichsten Naturereignissen überhaupt: die Polarlichter. Leider kann man ihr Auftreten nicht vorhersagen oder garantieren und gerade bei einer solch kurzen Reise besteht das Risiko, dass die Bedingungen nicht ideal sind. Wer während dieses Kurztrips Pech hatte und weiterhin versuchen möchte, einmal die Polarlichter zu erleben, dem legen wir unsere Polarlichter-Reise in Norwegen und Schweden ans Herz.

druckenempfehlen