Buchung & Information
+49 (0) 221 - 1680 1420
Schweden Vidsel Hotel Storforsen Arvidsjaur Jokkmokk Norrfjärden
4 Tage, Flug inklusive, Transfer inklusive, Unterkunft inklusive, Aktivreise, Aufenthaltsreise, Winterreise, Winterträume, Frühbucheraktion, Angebot-Startseite, Gruppenreise

Lapplandzauber am Polarkreis

Winterwochenende im Komforthotel vor imposanter Naturkulisse

Termin wählen

vom 13.01. bis 20.03.23
pro Pers. ab € 1.298,-

Highlights

  • Direktflug nach Schwedisch Lappland
  • Unterwegs in "Europas letzter Wildnis"
  • Die samische Kultur kennenlernen
  • Entspannung im stylischen Hotel Storforsen
  • Hundeschlitten-Safari durch den Winterwald
  • Rentiere hautnah 
  • Halbpension inklusive!
  • Europas größte Stromschnellen
  • Polarkreisüberquerung

Schwedisch Lappland ist die Heimat des Volkes der Sami und lockt mit herrlichen Winterlandschaften: zugefrorene Seen, eine fast vollständig in weiß gezuckerte Landschaft – und eine spürbar reine, klare Luft hoch oben auf dem Dach Europas.  In Verbindung mit den faszinierenden Polarlichtern und der samischen Kultur erleben Sie hier ein wahres Wintermärchen. Freuen Sie sich auf „Europas letzte Wildnis“ und Spaß bei verschiedenen Aktivitäten im Schnee und auf dem Eis. Inmitten eines riesigen Nationalparks liegt das Hotel Storforsen, dem die in unmittelbarer Nachbarschaft rauschenden, größten zusammenhängenden Stromschnellen Europas seinen Namen geben. Hierhin kommt man immer wieder gerne zurück nach einer Fahrt mit einem der arktischen Transportmittel oder einer Wanderung durch den Schnee. Gehen Sie auf Motorschlitten-Safari und lassen Sie sich mit dem Hundeschlitten durch die weiße Stille ziehen. Sie besuchen das beschauliche Örtchen Jokkmokk am Polarkreis, in dem seit über 400 Jahren der traditionelle, samische Wintermarkt stattfindet und besuchen eine aktive Rentierfarm. Die Küche des Hotelrestaurants verwöhnt Sie mit kulinarischen Spezialitäten aus der Region und die komfortable Einrichtung der Zimmer und des Hotels sorgen für einen unbeschwerten Aufenthalt.

© Carl-Johan Utsi
Rentierfarm Helena
Schnell und actionreich auf dem Motorschlitten: Von dort bekommen Sie eine exklusive Sicht auf die verschneiten Landschaften.© Michael Törnkvist
Neben den Polarlichtern warten auf Sie auch die Schwedische Kultur auf Sie.
Feiern Sie Silvester direkt am Polarkreis.
Beispielsweise mit dem Motorschlitten.
Schon mal Rentierfleisch probiert? Auf dieser Reise haben Sie die einmalige Gelegenheit dazu.© Carl-Johan Utsi
Ein Fahrt auf dem Husky-Schlitten ist ein unvergessliches Erlebnis.
Zum Beispiel um Abends Nordlichter zu beobachten.

Reiseverlauf

1. Tag | Anreise nach Schwedisch Lappland

Sie fliegen von Ihrem gewählten Abflughafen im Direktflug nach Arvidsjaur in Schwedisch Lappland. Nach der Ankunft begrüßen wir Sie am Flughafen und ein Transferbus bringt zum Storforsen Hotel, am Fuße der gewaltigen Stromschnellen gelegen. Nach dem Zimmerbezug laden wir Sie zu einem kleinem Spaziergang durch die zauberhaft verschneite Winterlandschaft bis zur Aussichtsplattform entlang der Stromschnellen ein. Nach diesem eindrucksvollen Auftakt im nordischen Winter, haben wir uns ein köstliches Abendessen im Hotel-Restaurant verdient. Lassen Sie anschließend den ersten Tag gemütlich an der Hotelbar ausklingen. Übernachtung im Hotel Storforsen.

Winterliche Idylle wartet auf dieser Silvesterreise auf Sie.
Hotel Storforsen Restaurant© www.marcelkoeppe.se
2. Tag | Ausflug rund um den Polarkreis

Nach dem Frühstück verlassen wir Storforsen in nördlicher Richtung. Entlang der Eisenbahnlinie „Inlandsbanan“ erreichen wir nach ca. 1 Stunde den Polarkreis. Hier legen wir natürlich einen Stopp ein, um uns am Markierungsschild zu fotografieren und uns anhand der ausgestellten Schautafeln über die Sonnenwende und die Besonderheit der Polartage und -nächte zu informieren. Das Ziel des heutigen Tages ist der idyllische Ort Jokkmokk, wo Sie anschließend genügend Zeit für einen Spaziergang durch das bezaubernde Örtchen haben. Hier locken ein paar hübsche kleine Geschäfte die Bewohner und Besucher an. Lohnenswert ist ein Abstecher im samischen Ajtte-Museum (Eintritt ca. 10,00 €, nicht inklusive). Wer etwas Action sucht kann die verschneite Winterlandschaft, in wärmende Thermokleidung gepackt, mit dem Schneemobil erkunden (optional zubuchbar). Danach besuchen besuchen Sie eine familiengeführte Rentierfarm. Die Herden sind auch heute noch die Lebensgrundlage der Samen, dem Ursprungsvolk Fennoskandinaviens. Deren bewegte und bewegende Geschichte und Kultur bilden die Seele Lapplands, oder besser Sápmi, wie es auf samisch heißt. Davon, und wie das Leben unter den mitunter harten Bedingungen in der Arktis aussieht, erzählt uns Helena oder ihr Bruder in ihrer traditionellen Zeltkota. Am knisternden Feuer, auf warmen Fellen, gibt es dazu ein Rentiersnack mit Heißgetränk. Beim Abstecher ins Gehege haben Sie die Möglichkeit, die faszinierende Rentieren ganz nah zu erleben und zu fotografieren. Rückfahrt am Nachmittag. Abendessen und Übernachtung im Hotel Storforsen.

Neben den Polarlichtern warten auf Sie auch die Schwedische Kultur auf Sie.
© Carl-Johan Utsi
© Carl-Johan Utsi
3. Tag | Unsere kleine Huskyfarm

Heute verbringen wir den Tag auf einer Huskyfarm. In herrlich abgelegener und bezaubernder Umgebung haben sich Caisa und ihr Mann hier für sich und ihre rund 60 Hunde ein idyllisches Refugium geschaffen. Die gemütliche Kota, mit einem knisternden Lagerfeuer in der Mitte, bietet Schutz vor der Kälte und heiße Getränke. Draußen können es die freudig bellenden Siberian und Alaskan Huskies kaum erwarten, dass die Fahrt endlich losgeht. Mit isolierender Thermokleidung ausgerüstet genießen Sie die Fahrt auf dem Huskyschlitten durch die weiße Winterwelt. Gemeinsam mit Ihrem Reiseleiter unternehmen Sie eine kleine Schneeschuh-Wanderung. In der Pause zwischendurch können Sie sich bei einem warmen Mittagessen in der Kota am offenen Lagerfeuer aufwärmen. Da nicht alle Huskies gleichzeitig unterwegs sein werden, besteht natürlich auch ausreichend Gelegenheit, die im Kennel verbliebenen Tiere zu streicheln und näher kennenzulernen. Jeweils 4 Personen teilen sich einen Schlitten. Abgerundet wird dieser großartige Tag im idyllischen Lappland durch einen typisch schwedischen Abend auf dem Hof Jössgarden, ganz in der Nähe, wo uns die Gastgeber Helene und ihr Mann Torbjörn zum Abendessen erwarten. Rückfahrt zum Hotel Storforsen und Übernachtung.

Die Husky-Safari gehört zu den unzähligen Polarkreis-Aktivitäten.
© Graeme Richardson, Lapland Travel Services, all rights reserved
4. Tag | Abschied aus Schwedisch Lappland

Nach dem letzten Frühstück im Hotel erfolgt der Transfer zum Flughafen von Arvidsjaur. Sofern es die Abflugzeit erlaubt, haben Sie die Gelegenheit zum Besuch (Eintritt ca. 20,00 €, nicht inklusive) eines komplett aus Schnee und Eis gebautem Iglootel. Dieses wird jedes Jahr komplett neu konzipiert und errichtet. An der aus Eis gestalteten Bar, runden wir unser Wintererlebnis mit einem kleinen Cocktail aus Beerensaft ab. Auf dem weiteren Programm steht nun leider nur noch der Rückflug zum gewählten Heimatflughafen. Auf Wiedersehen im Winterparadies Schwedisch Lappland!

Inklusiv-Leistungen

  • Flugreise gemäß Buchung nach Arvidsjaur inklusive Steuern & Gebühren, 20 kg Freipgepäck
  • Deutschsprachige Reiseleitung ab/bis Flughafen Arvidsjaur
  • Transfers vor Ort im bequemen Reisebus
  • 3x Übernachtung im Hotel**** Storforsen
  • Standardzimmer mit Bad o. Dusche/WC, Telefon & TV
  • 3x skandinavisches Frühstücksbüffet
  • 2x Abendessen (Buffetessen) im Hotelrestaurant
  • 1x Abendessen (3-Gänge) im Landhaus Jössgården
  • Romantische Fackelwanderung zun den Stromschnellen und Begrüßungsgetränk (alkoholfrei) am Ankunftstag
  • Ausflug zur Huskyfarm inkl. Huskysafari (ca. 1,5 Std.), Mittagessen, Thermokleidung
  • Winterwanderung wahlweise mit oder ohne Schneeschuhe
  • Ausflug nach Jokkmokk mit Besuch auf einer Rentierfarm und Polarkreis-Überquerung
  • Freie Benutzung der Hotelsauna
  • Ausführliche Reiseunterlagen
  • Notruf-Service

Wunsch-Leistungen

Motorschlitten-Safari
Nach einer kurzen Einweisung starten Sie gemeinsam mit einem Guide in die verschneite Wildnis rund um Jokkmokk. Über zugefrorene Seengebiete und durch traumhafte Wälder fahrend durchkreuzen Sie die einmalige Winterlandschaft. Zwischendurch halten Sie für Fotostopps oder zum Aufwärmen bei einem Heißgetränk an. Gültiger Führerschein erforderlich.
Dauer ca. 2 Std. inkl. Kaffeepause, inklusive Winter-Spezialkleidung
Preis 199,00 € pro Pers./2 Personen/Schlitten , 299,00 € pro Pers./1 Person/Schlitten

Hinweis Winterkleidung
Für Ihre Aktivitäten wie z.B. Motorschlitten- oder Hundeschlittenfahrten erhalten Sie kostenlos Thermo-Overall, Stiefel und Handschuhe.

Unterkünfte

Hotel**** Storforsen, Vidsel bei Älvsbyn
Die Hotelanlage liegt an einem der schönsten und imposantesten Plätze in Europa. Zauberhaft ist es, wenn die arktische Kälte die Wassertropfen in schimmernde Eiskristalle verwandelt. Storforsen sind die größten unregulierten Stromschnellen Europas. Auf einer Strecke von fünf Kilometern fällt der Fluss Piteälven 82 Meter ab. In unmittelbarer Nähe des einzigartigen Wasserfalls liegt das Hotel Storforsen ("große Stromschnellen"). Insgesamt verfügt das Hotel über 144 Zimmer mit komfortabler, landestypischer Ausstattung. Alle Zimmer verfügen über Bad oder DU/WC, Telefon und Sat-TV. Bei der Zimmerauswahl können Sie zwischen Standard-Zimmer (ca. 17qm) und Komfortzimmer (ca. 25 qm) auswählen. Die Komfortzimmer verfügen zusätzlich über eine Sitzgruppe und einen Balkon. Im Restaurant werden Ihnen landestypische Spezialitäten und auch internationale kulinarische Gerichte serviert. Entspannen Sie in der hoteleigenen Sauna mit Pool oder im Fitnessraum. Im Hotel finden Sie neben der Rezeption eine Hotellobby mit Sitzgruppen und offenem Kamin. Genießen Sie abends den Blick auf den beleuchteten Wasserfall!

Hotel Storforsen Rezeption© www.marcelkoeppe.se
Hotel Storforsen Restaurant© www.marcelkoeppe.se
Hotel Storforsen Lobby© www.marcelkoeppe.se
Hotel Storforsen Restaurant© www.marcelkoeppe.se
Hotel Storforsen
Hotel Storforsen Lobby© www.marcelkoeppe.se
Hotel Storforsen Komfort-Doppelzimmer
Hotel Storforsen Komfort-Doppelzimmer
Draußen kalt, innen gemütlich und warm.
Hotel Storforsen Restaurant© www.marcelkoeppe.se
Hotel Storforsen Lobby© www.marcelkoeppe.se
Hotel Storforsen Restaurant© www.marcelkoeppe.se
Hotel Storforsen

Hinweise

Anreiseinformationen
Die An- und Abreise erfolgt u.a. mit Flügen nach Arvidsjaur, die für nahezu alle namhaften Automobilhersteller und deren Zulieferer in den Wintermonaten durchfgeführt werden. Die Destination Schwedisch Lappland bietet optimale Bedingungen für Testung der Fahrzeuge und Materialbeschaffenheit. Mit diesen Flügen wird eine zuverlässige Transportleistung für die Mitarbeiter in den dortigen Testzentren sichergestellt. Zum Einsatz kommen moderne Flugzeuge. Die Flüge starten in der Regel bei der Hinreise am Freitag, je nach Abflughafen, morgens zwischen 08.30 Uhr und 10.30 Uhr und kehren am Montag, je nach Ankunftsflughafen, zwischen 16.30 Uhr und 18.30 Uhr zurück.

Nachstehende Fluggesellschaften bedienen die Verbindungen aus Deutschland nach Nordschweden:
Smartlynx = 6Y (FL)
Alba Star = AP (FL)
Enter Air = E4 (FL)
Smartwings = QS (FL)
Eurowings = EW
(FL) = Flycar Vermittlungsgesellschaft mbH

Änderungen vorbehalten!

Direktflüge ab/bis
Köln (EW 0 €), Hannover (FL +50 €), Frankfurt-Hahn (FL +50 €), Stuttgart (FL 0 €  / EW +30 €) und München (FL+50 €)
Flüge mit Umsteigeverbindungen aus Wien (+200 €) und Zürich (+200 €) via Stuttgart oder Köln auf Anfrage buchbar!

Teilnehmerzahl
Mind. 15, max. 25 Personen

Hinweis zu Aktivitäten und Ausflügen
Die Einteilung der jeweiligen Aktivitäten erfolgt durch den Reiseleiter und die Partner vor Ort. Änderungen der Abläufe für Ausflüge und Aktivitäten vorbehalten.

Wintermarkt in Jokkmokk
Beim Reisetermin 03.02.-06.02.23 besuchen die Teilnehmer den traditionellen Wintermarkt in Jokkmokk.
Der Besuch der Rentierfarm entfällt an diesem Termin!

Termine & Preise

ab € 1.298,-
jetzt anmelden

Wissenswertes

Wintermarkt in Jokkmokk - Reisetermin 03.02.-06.02.2023
Für zahlreiche samische Händlerfamilien aus ganz Nordschweden ist der Markt der Höhepunkt des Jahres. Alljährlich ziehen die Besucher zum traditionellen Wintermarkt nach Jokkmokk. Seit über 400 Jahren wird im Winter gehandelt, gesungen und getanzt. Es können Rentierfleisch, Rentierherz, Kaffee-Käse u.v.m. gekostet werden. Die samischen Einwohner kommen mit ihren farbenfrohen Kleidern und bunten Mützen und singen den traditionellen Joik-Gesang. Auch das Handwerk hat hier eine besondere Bedeutung. Sie nennen es „Duodji“ und ist ein wichtiger Teil ihrer Kultur und Identität. Wenn am Nachmittag die Dunkelheit über Lappland hereinbricht, dann zeigt sich am Himmel oftmals das tanzende Nordlicht.

 

  

druckenempfehlen