Buchung & Information
+49 (0) 221 - 1680 1420
Finnland Helsinki Mariehamn Porvoo Suomenlinna Turku
8 Tage, Mietwagen inklusive, Unterkunft inklusive, Schiffsreise, Individualreise, Sommerreise

Metropole & Inselperlen: Über Helsinki auf die Ålandinseln

Blaue Tage und weiße Nächte

Highlights

  • Helsinki – malerische Hauptstadt Finnlands
  • Åland – magisches Inselreich in der Ostsee
  • Schönster Schärengarten Finnlands
  • Turku – mittelalterliche, ehemalige Hauptstadt
  • Fähre und Mietwagen inklusive

Diese außergewöhnliche Reise bietet Ihnen mit der finnischen Hauptstadt und der Inselwelt von Åland ein kontrastreiches Programm. Entdecken Sie Helsinki – die lebendige Stadt am Meer! Sie zieht mit historischen wie auch modernen Gebäuden und großen, grünen Parks jedes Jahr Hunderttausende Besucher an. Tauchen Sie ein in die quirlige Metropole und genießen Sie ihren einzigartigen Reiz. Im Anschluss geht es auf die Ålandinseln. Der autonome Archipel hat 6700 benannte Inseln zum Entdecken. Über die Hälfte der Åländer wohnen auf der Hauptinsel Fasta Åland. Åland hat die meisten Sonnenstunden im Norden, ein mildes Meeresklima und eine vielfältige Natur. Es gibt tolle Landstriche zum Fahrradfahren, Wandern und Reiten, sowie Schären zum Paddeln, Segeln und Bootfahren. Viel Spaß auf Ihrer Entdeckungsreise mit dem einzigartigen Mix aus urbanem Flair und Inselträumen!

Reiseverlauf

1. Tag | Anreise nach Helsinki

Individuelle Fluganreise nach Helsinki. Abholung Ihres Mietwagens am Flughafen und Fahrt in die finnische Metropoloe. Je nach Ankunftszeit haben Sie Zeit für die ersten Erkundungen in der finnischen Hauptstadt. Übernachtung in Helsinki.

2. Tag | Unterwegs in Helsinki

Heute haben Sie den ganzen Tag Zeit, die finnische Hauptstadt zu erkunden. Eine in goldenes Licht getauchte Stadt auf felsiger Landzunge, von hunderten Inseln umringt, gekrönt von den grünen Kuppeln eines Doms – dieses malerische Bild bietet sich Ihnen, wenn Sie sich Helsinki an einem klaren Sommernachmittag von See her nähern. Helsinki ist ein magischer Ort der reizvollen Kontraste: von Land und Meer, Licht und Dunkelheit, urbaner Dynamik und natürlichem Lebensgenuss. Dazu liegt Helsinki kulturell genau an der Schnittstelle von Ost und West. Gegründet wurde Helsinki – unter dem Namen Helsingfors – 1550 von Schwedenkönig Gustav I. Wasa, um dem reichen Tallinn am jenseitigen Ostseeufer eine Handelskonkurrentin zu schaffen. Wirklich Karriere machte Helsinki aber erst unter den russischen Zaren. Die Regenten verlegten 1812 die Hauptstadt von Turku in den damals knapp 3500 Einwohner zählenden Ort, der von St. Petersburg aus schnell zu erreichen war. In diesem klassizistischen Juwel spiegeln sich bis heute die schwedische, russische und finnische Kultur gleichermaßen wider. Mehr als eine halbe Million Finnen wohnen und arbeiten hier. Übernachtung für die nächsten zwei Nächte in Helsinki.

3. Tag | Helsinki und Umgebung

Am Vormittag starten Sie zur nahegelegenen Inselgruppe Suomenlinna. Sie befindet sich in der Bucht von Helsinki, direkt vor dem Stadtzentrum. Ursprünglich dienten die Inseln als Seefestung für die Marine. Anlässlich der Olympischen Spiele 1952 wurde ein Fährdienst eingerichtet, der regelmäßig vom Hafen Helsinki zur Festung fährt. Die olympischen Segelwettbewerbe fanden damals in den Gewässern vor den Inseln statt. Mit der Aufnahme des Fährbetriebs startet die touristische Entwicklung Soumenlinnas. Die UNESCO nahm im Jahr 1991 die Festung in die Liste des Weltkulturerbes auf. Jährlich besuchen etwa 700000 Touristen die Festung. Der Nachmittag steht ganz im Zeichen der zweitältesten Stadt des Landes, Porvoo. Die Altstadt ist Anziehungspunkt für Besucher aus aller Welt. Auch wenn hier heute besonders modernes Leben pulsiert, ist manches noch von früher erhalten geblieben. Erholsame Spaziergänge, ein Besuch im Museum oder in einer Ausstellung, eine Pause bei einem wohlschmeckenden Essen oder einem guten Tropfen sowie individuelle Geschenkideen aus kleinen Boutiquen – eine beliebte Mischung bei diesen Ausflug!

4. Tag | Helsinki – Turku (ca. 170 km)

Heute verlassen Sie die finnische Hauptstadt und reisen in westlicher Richtung bis nach Turku, der ehemaligen Hauptstadt Finnlands. 1827 erlebte Turku seine größte Katastrophe in der Geschichte. Ein Großbrand zerstörte die Stadt dermaßen, dass ein grundlegender Wiederaufbau nach einem neuen Bebauungsplan erforderlich wurde. Hierzu wurde der berühmte Architekt Carl Ludwig Engel beauftragt. Mitten durch die Stadt fließt der Auroa-Fluss, der Herz und Seele Turkus ist und an dem sich viele zahlreiche Sehenswürdigkeiten, Restaurants und Cafés am Ufer konzentrieren. Sie sehen die schöne Domkirche und die alte Burg, dem Wahrzeichen der Stadt aus dem 13. Jahrhundert. Zwischendurch bleibt Ihnen genügend Zeit für einen Besuch in einem der schönen Museen oder für einen Spaziergang am schönen Flussufer. Übernachtung in Turku.

5. Tag | Turku – Seereise zu den Ålandinseln

Frühzeitiges Frühstück und nur kurze Fahrt zum Schiffsanleger der Viking Line in Turku, wo Sie bereits erwartert werden. Abreise um 8.45 Uhr zu einer kleinen Seereise, die Sie zu der traumhaft schönen Inselgruppe Åland führt. Hier legen Sie in Mariehamn im Hafen um 14.10 Uhr an. Fahrt zum Hotel in der Region Mariehamn. Zimmerbezug für zwei Nächte.

6.-7. Tag | Magische Ålandinseln

An beiden Tagen haben Sie die Gelegenheit, das magische Inselreich zu entdecken. Starten Sie mit einer Entdeckungtour in die schönen Umgebung von Mariehamn. Der Besuch im Inselreich hat unglaublich Interessantes zu bieten: Angefangen vom Mittelalterschloss in Kastelholm bis zum Segelschiff "Pommern" in der Seefahrerstadt Mariehamn. Lassen Sie sich auch von Kunst, Handwerk und Design aus Åland beeindrucken. Besonders in der Gemeinde Sund liegen die Kulturdenkmäler dicht beieinander: Besuchen Sie z.B. die Festungsruinen von Bomarsund, das Schloss Kastelholm und das Freilichtmuseum Jan Karlsgården. In den Schären liegt der äußerst empfehlenswerte Museumshof Hermas. Versäumen Sie nicht die åländischen Kirchen zu besuchen. Sie können zudem auch Bootsausflüge buchen, ein åländisches Weingut besuchen und Ålands eigene Biersorte probieren...

Aktiv-Urlauber können schöne Fahrradausflüge unternehmen oder mit dem Kajak die Schärenwelten erkunden. Die Inselwelt bietet auch sehr schöne Wanderwege. Ergänzend dazu kann man die Inselwelt ferner bei einem Reitausflug erleben. Auf Åland gibt es fantastische Lebensmittel und Produkte aus eigener Herstellung direkt in Ihrer Nähe. Frisches Brot von ökologischen Bäckereien, u.a. die Klassiker Hemvete und Svartbröd; lokal hergestellte Wurstwaren wie Räucherschinken, Pfeffersalami oder Lammwurst und vor Ort angebautes knackiges Gemüse, Marmeladen aus sonnengereiften Beeren und Früchten. Zudem sticht Åland mit seiner Vorzugsmilch und 100 Prozent natürlichem Apfelsaft sowie den dem Stallhagen Slow Beer hervor.

Abfahrt am späten Abend des siebten Reisetages ab Marieham mit Kabinenübernachtung auf der Viking Line.

8. Tag | Ålandinseln – Helsinki und Rückreise

Ankunft am Morgen in Helsinki. Je nach Rückreisezeit entweder noch Freizeit in Helsinki oder Rückfahrt zum Flughafen Helsinki-Vantaa. Rückgabe Ihres Mietwagens und individueller Rückflug in die Ausgangsorte.

Inklusiv-Leistungen

  • Mietwagen z.B. VW Polo ab/bis Flughafen Helsinki inklusive Steuern und Gebühren, unbegrenzte Kilometer
  • 6x Übernachtung in Mittelklassehotels (landestypisch)
  • 1x Übernachtung 2-Bett-Innenkabine und Fährüberfahrt mit Viking Line (Åland-Helsinki)
  • Zimmer/Kabine mit Bad oder Dusche/WC
  • 6x Frühstücksbuffet in Hotels
  • 1x Frühstücksbuffet auf der Viking Line 
  • Deckspassage auf der Viking Line für Teilnehmer inklusive PKW von Turku auf die Åland-Inseln
  • Ausführliche Reiseunterlagen
  • 24h-Notruf-Service

Unterkünfte

  • 3x Mittelklassehotel in Helsinki
  • 1x Mittelklassehotel in Turku
  • 2x Mittelklassehotel Åland Insel
  • 1x Viking Line Mariehamn/Åland – Helsinki

Hinweise

Anreiseinformation
Bei diesem Angebot handelt es sich um ein Landpaket. Flüge ab/bis Deutschland, Österreich und der Schweiz nach Helsinki können auf Basis tagesaktueller Preise dazugebucht werden. Für Flugbuchungen erheben wir eine einmalige Buchungspauschale in Höhe von 30 Euro pro Vorgang.

Termine & Preise

Wissenswertes

Åland ist eine autonome, einsprachig-schwedisch sprechende Provinz Finnlands mit eigener Flagge – dem gelbroten Kreuz auf blauem Grund. Åland hat eigene Briefmarken, eigene Autokennzeichen und eine eigene Internetdomäne (.ax). Insgesamt hat Åland 29 000 Einwohner, auf 16 Gemeinden verteilt. Etwa 11 500 wohnen in Mariehamn, Ålands einziger Stadt. Mariehamn wurde 1861 gegründet und ist heute das wirtschaftliche und politische Zentrum und Regierungssitz. Die Regierung heiβt "Landskapsregeringen".

Quelle: Visit Åland 

druckenempfehlen