Schweden Arjeplog Arvidsjaur Jokkmokk
4 Tage, Inklusive Flug, Inklusive Transfer, Inklusive Unterkunft, Aufenthaltsreise

Schweden - Jokkmokk Wintermarkt und IGLOOTEL

Die exklusive NORDIS-Leserreise

Termin wählen

vom 08.02. bis 11.02.19
pro Pers. ab € 999,-

Highlights

  • Exklusive Leserreise des NORDIS-Verlags
  • Direktflug aus Deutschland nach Schwedisch Lappland
  • Besuch am Polarkreis
  • Besuch des Wintermarktes
  • Besuch im Iglootel 
  • Hundeschlitten-Safaris
  • Motorschlitten-Ausflug
  • Geführte Schneeschuwanderung

Diese Reise bringt sowohl die Erstreisenden nach Lappland als auch Wiederholer zum Staunen. Ein Wochenend-Ausflug in die nördlichste Wildnis Europas mit Besuch am Polarkreis ist für jeden Nordlandinteressierten immer ein spannendes Erlebnis. Gerade in den Wintermonaten, wenn sich die nordische Landschaft in ein weißes Kleid gehüllt hat und die Wintersonne eine ganz besonderen Glanz ausstrahlt. Das ganz große Jahresereignis ist natürlich der Wintermarkt in Jokkmokk, ein einmaliges Winterfest, das seit 400 Jahren gefeiert wird. Sami von der ganzen Nordkalotte, der nördlichsten Polkappe in Norwegen, Schweden und Finnland kommen hier zusammen. Aber auch der Besuch im Iglootel in Arjeplog macht diese Reise zu einem ganz besonderen Wochenend-Erlebnis.

Wintermarkt in Jokkmokk, Fotograf Carl-Johan Utsi
Wintermarkt in Jokkmokk, Fotograf Carl-Johan Utsi
Wintermarkt in Jokkmokk, Fotograf Carl-Johan Utsi
Wintermarkt Jokkmokk
Wintermarkt in Jokkmokk, Fotograf Carl-Johan Utsi
Wintermarkt in Jokkmokk, Fotograf Carl-Johan Utsi
Wintermarkt in Jokkmokk, Fotograf Carl-Johan Utsi
Wintermarkt in Jokkmokk, Fotograf Carl-Johan Utsi
Wintermarkt in Jokkmokk, Fotograf Carl-Johan Utsi
Wintermarkt in Jokkmokk, Fotograf Carl-Johan Utsi
Wintermarkt in Jokkmokk, Fotograf Carl-Johan Utsi

Reiseverlauf

1. Tag, Freitag | Anreise nach Arvidsjaur

Fluganreise gem. Buchung nach Arvidsjaur in Schwedisch Lappland. Ankunft und nur kurzer Transfer zum Hotel Laponia im Zentrum von Arvidsjaur. Zimmerbezug und Einkleidung in die Winterkleider. Eine anschließende Schneeschuh-Wanderung zum Hausberg vermittelt Ihnen die ersten Eindrücke des malerischen Ortes in der polaren Region. Willkommens-Abendessen (2-Gang Menü) im Hotel-Restaurant.

2. Tag, Samstag | Ausflug Polarkreis und Wintermarkt in Jokkmokk (gegen Aufpreis)

Nach dem Frühstück starten Sie nordwärts durch die Weiten Lapplands, vorbei an schönen zugefrorenen Seen und Flüssen, durchqueren malerische Winterlandschaften und entdecken mit etwas Glück unterwegs schon kleine Rentierherden. Erste Station ist der nördliche Polarkreis. Hier erfahren Sie alles Wissenswerte über die Sonnenwende auf der Nordhalbkugel. Danach kommen Sie nach Jokkmokk, einem beschaulichen Ort, der an diesem Wochenende eine ganz große Bedeutung hat, denn hier feiert man den traditionellen samischen Markt seit mehr als 400 Jahren. 

Alternativ können Sie sich heute auch für eine Fahrt mit einem Eisbrecher entscheiden (gegen Aufpreis). Ganz Mutige können im Neoprenanzug ein Bad im eiskalten, vom Eisbrecher aufgebrochenen Wasser, nehmen. 

3. Tag, Sonntag | Freizeit und Ausflug Iglootel

Der heutige Tag steht Ihnen bis zum Nachmittag zur freien Verfügung. Nutzen Sie die Gelegenheit für Spaziergänge im Ort. Lohnenswert ist der Besuch in der schönen Holzkirche. Ganz in der Nähe befindet sich auch das alte Kirchhüttendorf "Lappstaden". Darüber hinaus können Sie auch die artischen Transportmittel ausprobieren. Wie wäre es mit einer Motorschlitten- oder Hundeschlittensafari? Wir empfehlen die Buchung im Voraus. Gegen 16.00 Uhr starten Sie zum Ausflug in östlicher Richtung über den sog. Silvervägen (Silberstraße) nach Arjeplog. Hier besuchen Sie das Kunstwerk Iglootel aus Eis und Schnee. Eine besondere Lichttechnik lässt das Bauwerk in den Abendstunden in einem ganz besonderen Glanz erstrahlen. Ein Rundgang zeigt Ihnen die schönen Zimmer, das Restaurant und die Aufenthaltsräume. Vor der Rückfahrt nach Arvidsjauer laden wir Sie ein zu einem 3-Gänge Abschiedsabendessen im Event-Iglu. Rückfahrt nach Arvidsjaur zur Übernachtung.

Gäste, die eine Übernachtung im Iglootel wünschen, können auf Anfrage eine Nacht im Igluzimmer verbringen.

4. Tag | Rückreise

Nach dem Frühstück haben Sie noch etwas Freizeit für eigene Erkundungen. Nutzen Sie die Gelegenheit zum Besuch im Souvenir-Shop für ein Mitbringsel. Transfer zum Flughafen in Arvidsjaur und Rückflug in die Ausgangsorte.

Inklusiv-Leistungen

  • Direktflug mit Flycar ab/bis Hannover, Frankfurt-Hahn, Stuttgart oder München nach Arvidsjaur inkl. Steuern und Gebührebn, 20 kg Freigepäck und Bordverzehr
  • 3 x Übernachtung im Hotel Laponia in Arvidsjaur
  • Zimmer mit Bad oder Dusche, WC
  • 3 x Skandinavisches Frühstücksbuffet
  • 2 x 2-Gang Abendessen im Hotel Restaurant Laponina
  • 1 x 3-Gang Abendessen im Event-Iglu des IGLOOTEL
  • Ausflug zum Iglootel in Arjeplog mit geführtem Rundgang
  • Geführte Schneeschuh-Wanderung
  • Deutschsprachige Reiseleitung ab/bis Flughafen
  • Winterkleidung für die gesamte Aufenthaltsdauer (Overall, Stiefel und Handschuhe)
  • Ausführliche Reiseunterlagen
  • 24h Notruf-Service


 

Wunsch-Leistungen

Tagesausflug zum Jokkmokk-Wintermarkt

Preis pro Person 69,00 €

 

Motorschlitten-Safari, Dauer ca. 2 Std. , 2 Pers./Schlitten

Preis pro Person 119,00 € 

 

Motorschlitten-Safari, Dauer ca. 2 Std., 1 Pers./Schlitten

Preis pro Person 159,00 €

 

Hundeschlitten-Safari, Dauer ca. 1,5 Std. 3-4 Pers./Schlitten

Preis pro Person 199,00 €

 

Hundeschlitten-Safari, Dauer ca. 1,5 Std., 2 Pers./ Schlitten

Preis pro Person 249,00 €

 

Übernachtung Iglootel, max. 6 Personen/Igloo mit Nutzung von Sauna und HotTub

Preis pro Person 149,00 €

 

Fahrt mit dem Eisbrecher, Dauer ca. 7 Std.

Preis pro Person 249,00 €

 

Unterkünfte

Das Hotel Laponia liegt im Zentrum von Arvidsjaur, einem beschaulichen Ort mit ca. 4800 Einwohnern, 100 km südlich des Polarkreises. Das Haus bietet seinen Gästen u.a. eine Relaxabteilung, Sauna und Fitnessraum, Rezeption und kleine Lobby. Die Zimmer sind modern und im lappländischen Stil mit Dusche/WC, Sat-TV ausgestattet. Im Restaurant werden die Gäste mit abwechslungsreichen Speisen aus der regionalen lappländischen und internationalen Küche verwöhnt.

So gemütlich kann man Weihnachten in Schweden verbringen.
Es warten Einzel- oder Doppelzimmer auf Sie.

Hinweise

Exklusive Leserreise mit dem NORDIS-Verlag!

Mindestteilnehmerzahl 20 Personen

Bitte beachten Sie, dass es auf die Durchführung des Eisbrecher-Ausfluges keine Garantie gibt. Dieser ist abhängig von den Wetterverhältnissen. 

Termine & Preise

ab € 999,-
jetzt anmelden

Wissenswertes

Wintermarkt in Jokkmokk

In seiner über 400-jährigen Geschichte hat sich der Wintermarkt in Jokkmokk zum größten Winterfestival Nordeuropas entwickelt. Immer am 2. Februarwochenende erwartet der 3000-Seelen-Ort am Polarkreis um die 40.000 Besucher. Bei minus 15 Grad und tausend Kilometer nördlich der Hauptstadt Stockholm wird getanzt, gesungen, gehandelt und gegessen. Wenn am Nachmittag die Dunkelheit über Lappland hereinbricht, zeigt sich am Himmel oftmals das Nordlicht. Für über 50 Aussteller aus ganz Nordschweden ist der Markt der Höhepunkt des Jahres. Besucher können Rentierherz und Kaffee-Käse kosten, dem traditionellen Joik-Gesang lauschen und sich mit farbenfrohen Mützen, Handschuhen und Kleidungsstücken eindecken. Das Thema für 2019 lautet "Wärme in der Kälte". Im kalten und lange dunklen Teil Schwedens kommt auch dem Handwerk eine besondere Bedeutung zu. „Duodji“ nennen die Samen das Handwerk, das Teil ihrer Kultur und Identität ist. Küchenutensilien aus Holz sowie Schmuck aus Silber und Rentierleder sind typische Sami-Produkte. 

 

druckenempfehlen