Die
Reise
welten

Norwegen

Sortieren nach: Preis Dauer
Bereisen Sie in dieser Polarlichter Reise 2018 die Länder Schweden und Norwegen.
Flugreise

Skandinavien - Nordischer Winterzauber

Rundreise im Land der Polarlichter

Diese einzigartige Gruppenreise, mit einer maximalen Teilnehmerzahl von 18 Personen lädt Sie ein, den einzigarten Norden in den Wintermonaten mit all seinen Farben der Winterpracht zu entdecken. Viele Gäste kennen den Norden nur in den Sommermonaten, wenn die Mitternachtssonne die Reisenden in ihren Bann zieht. Aber auch der Winter hat in den polaren Regionen seinen ganz eigenen Charme und zeigt sich mit seinen Eiskristallwelten und den herrlich verschneiten Fjordlandschaften von seiner schönsten Seite. Wer einmal die Nordlichter entdeckt hat, der weiß wovon wir sprechen. Die Reise führt Sie von Schwedisch Lappland über die norwegische Grenze und weiter zu den Lofoteninseln.  Schon während der Fährüberfahrt entdecken Sie gewaltige Bergkulissen und der Fischfang hat bis heute die wichtigste Bedeutung der Inselbewohner. Gerade in den Wintermonaten kommt beispielsweise der Skrei-Fisch zum laichen und die Fischer freuen sich auf ihn. Neben den Lofoten zeigen wir Ihnen die Eismeerstadt Tromsö – auch als das „Paris des Nordens“ bekannt, die in den Wintermonaten ein Besuchsmagnet für die Nordlichter-Liebhaber geworden ist. Die Lage der Stadt mitten im Zentrum des Nordlichtgürtels bietet den perfekten Ausgangspunkt für die Beobachtung dieses einmaligen Naturschauspiels. Innerhalb der letzten Jahre hat sich Tromsø zu einem Eldorado für abenteuerlustige Winterliebhaber entwickelt. Nutzen Sie die Gelegenheit, den Hundeschlitten- oder Motorschlitten einmal auszuprobieren und erkunden Sie die unberührte Winterwildnis um die Stadt herum auf eine ganz besondere Art und Weise. Ganz herzlich laden wir Sie ein, uns auf dieser einmaligen Winterreise zu begleiten.

 

8 Tage pro Pers. ab € 1.999,-

Norwegen Urlaub Tipps

Die besten Reisetipps für Ihren nächsten Norwegen Urlaub.

Nicht im Auto rauchen

In Norwegen gilt striktes Rauchverbot im Auto innerhalb geschlossenen Ortschaften. Tipp: Rauchen Sie am besten vor der Fahrt und nicht während der Fahrt. Dies kann sonst mit einem erheblichen Bußgeld bestraft werden.

Erkunden Sie den höchsten Wasserfall Europas

Hätten Sie es gewusst? In Norwegen ist Europas höchster Wasserfall. Die komplette Fallhöhe des Mardalsfossen beträgt 665m, wovon 297m freier, lotrechter Fall ist. Zu finden ist der Mardalsfossen in der Provinz Møre og Romsdal in der westnorwegischen Region Vestlandet. Tipp: In Norwegen befindet sich mit dem Hornindalsvatnet im Westen Norwegens auch Europas tiefster See.

Achtung vor betrunkene Elche

Generell ein guter Tipp: Betrunkenen sollte man aus dem Weg gehen. Einen betrunkenen Elch aber gleich zwei Mal. Tatsächlich sind betrunkene Elche in Norwegen keine Seltenheit und können auch Ihnen bei Ihrem Norwegen Urlaub über den Weg laufen. Zumindestens zu Winterbeginn, da Beeren und Äpfel nach den ersten Schneefällen schnell gären und sich so die imposanten Waldbewohner beim Verspeisen dieser einen gehörigen Rausch zuziehen können.

Norwegische Eisbären in der freien Wildbahn

Wenn Sie schon immer Eisbären in der freien Wildbahn beobachten wollen, müssen Sie nicht gleich zum Nordpol reisen. Auch bei einer Norwegen Reise können Sie mit etwas Glück ein paar der weißen Bären beobachten. Auf der zu Norwegen gehörende Inselgruppe Spitzbergen leben rund 3.500 Eisbären. Mit einem Kreuzfahrtschiff oder einem Schiff der Hurtigruten können sie einem oder mehrerer Exemplare dieser Bärenspezies über den Weg laufen.

Probieren Sie die norwegische Küche

Ein Reisetipp, den man immer beherzigen sollte, egal wohin man verreist, ist die Verkostung der lokalen Küche. Geprägt ist die Landesküche Norwegens vor allem durch die traditionelle Ernährung der Fischer und Bauern, weshalb sie vor allem von Fisch und Milchprodukten dominiert wird. Typische norwegische Spezialitäten die man probiert haben sollte, sind beispielsweise Kjøttkaker (Frikadellen), Fårikål (Hammelfleisch mit Kohl), Sild (eingelegter Hering) oder auch Lutefisk (eine Weiterverarbeitung des Trockenfisches – wird traditionell zu Weihnachten gegessen).